Shiba Inu betritt die Bühne: Speedrunning bei der AGDQ 2024

ab 39,15 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

Shiba Inu betritt die Buhne Speedrunning bei der AGDQ 2024. Bild 4 von 4

Tretet beiseite, menschliche Speedrunner, es gibt einen neuen Spieler in der Stadt! Die Awesome Games Done Quick (AGDQ) 2024 sorgt für Aufsehen, denn sie öffnet ihre Türen für einen unkonventionellen Spieler: einen Shiba Inu namens Peanut Butter. Dieser flauschige Teilnehmer schmilzt nicht nur Herzen, sondern zeigt auch Fähigkeiten, die mit den Besten im Speedrunning-Bereich mithalten können.

  • Peanut Butters Vorstellung: AGDQs bezaubernde Abkehr von seiner typischen menschlichen Stärke.
  • Training und Ausrüstung: Vorbereitung auf ein Hunde-Speedrunning-Erlebnis.
  • Die Legende hinter dem Namen: Peanut Butters Reise in der Speedrunning-Welt.
  • Höhepunkte der AGDQ 2024: Was es bei der diesjährigen Veranstaltung Neues gibt.
  • Mehr Infos gefällig?: Hier gibt’s den kompletten Überblick.

Peanut Butters Vorstellung: Der flauschigste Speedrunner im Spiel

Die AGDQ, bekannt für die Präsentation phänomenaler Gaming-Talente, nimmt dieses Jahr eine bezaubernde Wendung. Zum ersten Mal in ihrer ruhmreichen Geschichte wird ein vierbeiniger Gamer, Peanut Butter der Shiba Inu, versuchen, die Speedrunning-Welt zu erobern. Diese ungewöhnliche Ergänzung bringt nicht nur Freude, sondern definiert auch die Grenzen der Gaming-Community neu.

Training und Ausrüstung: Im Stil des Shiba Inu

Wie wird ein Hund zu einer Speedrunning-Sensation? Alles begann mit JSR2gamers, dem engagierten Besitzer von Peanut Butter. Ein Teaser-Trailer von JSR gab der Welt einen Einblick in Peanut Butters Können, als er das Spiel Gyromite meisterte. Aber das war kein gewöhnliches Spiel. Der Shiba Inu verwendete einen maßgeschneiderten Controller, genial entworfen von JSR. Dieses einzigartige Gerät ermöglicht es Peanut Butter, das R.O.B-Zubehör zu ersetzen und das Spiel zu steuern, indem er auf farbkodierte Plattformen tritt, wenn er Signale von JSR erhält. Peanut Butter in Aktion zu sehen, ist sowohl entzückend als auch erstaunlich!

Die Legende hinter dem Namen: Nicht nur ein leckerer Aufstrich

Der Spitzname „Peanut Butter“ mag Bilder von einem cremigen Aufstrich hervorrufen, aber in der Speedrunning-Community steht „PB“ für „Personal Best“ (persönliche Bestleistung). Diese doppelte Bedeutung verleiht Peanut Butters Identität Tiefe. Sein erster dokumentierter Lauf wurde mit 25 Minuten und 29 Sekunden gestoppt, liebevoll als P.B.’s PB bezeichnet. Dieser Shiba Inus Talent für Spiele kam nicht aus heiterem Himmel. Seit seinen Welpentagen beobachtete JSR eine außergewöhnliche Intelligenz bei ihm, was zu einem spezialisierten Training für Speedrunning führte.

Höhepunkte der AGDQ 2024: Mehr als nur Hunde-Charme

Obwohl Peanut Butter zweifellos die Hauptattraktion ist, verspricht die AGDQ 2024 ein Füllhorn an Gaming-Highlights. Vom 17. bis 24. Januar können Enthusiasten spannende Läufe verfolgen, darunter ein Tears Of The Kingdom Any% Versuch, einen Elden Ring Any% Unrestricted Sprint und ein spannendes Metroid Dread 100% Abschlussrennen. Das Event findet im prachtvollen Wyndham Hotel and Resort in Pittsburgh, Pennsylvania, statt. Diese Ausgabe wird auch digital zugänglich sein. Ausgewählte Läufe, einschließlich Peanut Butters, werden online übertragen.

Mehr Infos gefällig? Taucht tiefer ein!

Für diejenigen, deren Appetit auf Gaming-Details noch nicht gestillt ist, bietet die offizielle AGDQ-Website eine umfassende Liste der akzeptierten Spiele und Läufe. Bleibt dran und bleibt informiert!

Ist Peanut Butter euer neuer Lieblingsspieler? Taucht in die Kommentare ein und teilt eure Gedanken über diese pfotenstarke Ergänzung zum AGDQ-Programm!

Weitere News zu AGDQ 2024

Weitere News zu Elden Ring

Weitere News zu Gyromite

Weitere News zu Metroid Dread

Weitere News zu Speedrunning

Weitere News zu Tears Of The Kingdom.