PUBG bekommt Anpassungen an seinen Lottboxen, dabei sollen verschlossene komplett entfernt werden. So wie man es auch CSGO kennt, musste man sich mit Geld für einen Key kaufen, welcher dabei für 2,50€ gekauft werden musste, wobei sein Preis auf dem Marktplatz schwankte. Nun ab dem 18. Dezember sind diese Schlüssel jedoch obsolet.

Das heißt im Klartext, dass alle Inhalte von Lootboxen ab dann mit der in-Game Währung BP freigeschaltet werden können, welche durch das Spielen von PUBG verdient werden kann, außer man entscheidet sich eine Lootbox auf dem Steam Marktplatz zu kaufen.

In einem Beitrag auf der Website des Entwicklers werden die Änderungen detailliert beschrieben. Zufällige Kisten mit BP zu kaufen kann zukünftig keine verschlossene Kiste mehr als Belohnung geben. Verschlossene Kisten verschwinden jedoch nicht, sie funktionieren zukünftig weiterhin so wie bekannt. Die Entwickler bestätigen außerdem, dass man die Chancen für verriegelte Kisten nun schon seit einer Weile kontinuierlich gesenkt hat, aber weil es nicht das Problem gelöst hat, entfernt man sie nun komplett.

“Der Wert von einer PUBG Lootbox auf dem Marktplatz wird allein durch die Nutzer bestimmt und Items zu kaufen oder zu verkaufen ist auch ein Teil der PUBG Erfahrung” heißt es im Update. “Jedoch, der Wert der verschlossenen Kisten ist sehr gering, im Vergleich zu anderen PUBG Items. Das heißt diese Kisten sind keine Ansprechenden Items und eine zu kaufen ist nicht besonders Belohnend.”

Die Entwickler meinen weiter: “Wir haben das vorsichtig durchdacht und wollen sicher gehen, dass wir frei von Umsatz der Spieler keine Freude macht sind, besonders wenn sie eine geringe Erfolgsrate haben. Wir werden weiter unser Geschäftsmodell verändern, um ansprechendere Wege und du mehr Wert für dein Geld erhält, welches du für uns ausgibst.”

Für BP Kisten heißt das auch, “mehr bevorzugte Skins” werden in den niedrigen Klassen auftauchen und AR Kategorie Skins werden “gleichmäßig verteilt”, zwischen alle Klassen von Kisten. Des Weiteren wurde die Grafische Qualität der Skins verbessert und die Wahrscheinlichkeit für Kisten der mittleren Klasse, wurde um 20 Prozent erhöht. Die seltensten Truhen werden auch weiterhin immer noch schwer zu bekommen.

Ab dem 18. Dezember geht es also los, verschlossene Truhe können nicht mehr verdient werden, bleiben jedoch im Inventar und können auf dem Steam Marketplace verkauft werden, Schlüssel können auch nur gekauft werden wenn sich eine dieser Kisten im eigenen Inventar befindet.

Jetzt Beitrag teilen:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Inhaltsverzeichnis
Wie hat dir der Beitrag gefallen?
Gamekey Angebote
Spare beim Kauf dieser Games

Finde top Preise für Gamekeys mit unserem Preisvergleich, der die 20 wichtigsten Shops täglich prüft. 

Teile gerne deine Meinung in den Kommentaren.
Teile deine Meinung

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Was ist Crusader Kings 3
News

Crusader Kings III, was dich erwartet

Paradox Development Studio bietet Ihnen die Fortsetzung eines der beliebtesten Strategiespiele, die jemals produziert wurden. Crusader Kings III ist Ihr Erbe einer langen Geschichte historischer

weiterlesen »
Iron Harvest was ist das?
News

Was ist… Iron Harvest

Iron Harvest ist ein reales Strategiespiel (RTS), das erst nach dem Ende des Ersten Weltkriegs in die alternative Realität von 1920+ aufgenommen wurde. Wir haben

weiterlesen »
Gameforest
Neuen Account registrieren
Reset Password
Diese Internetseite verwendet Cookies. Mit der Benutzung unserer Website stimmst du dem Setzen von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.