Der Blade-Reboot mit Mahershala Ali: Eine vielversprechende Zukunft trotz Herausforderungen

2 Minuten Lesezeit

Der bevorstehende Neustart von Marvels Blade mit Mahershala Ali in der Hauptrolle ist ein heiß diskutiertes Thema voller Spekulationen. Trotz zahlreicher Verzögerungen und Produktionsprobleme zeigt das Projekt Fortschritte, und Ali selbst liefert optimistische Updates.

Neuigkeiten von Mahershala Ali

Ali hat sich ermutigt über die Ausrichtung des Films geäußert. In einem kürzlichen Interview erklärte er, „Wir arbeiten daran. Das ist alles, was ich dir sagen kann“, was seine Zuversicht hinsichtlich einer baldigen Rückkehr zum Projekt unterstreicht. Für Fans, die dem Filmstart entgegenfiebern, ist dies ein Hoffnungsschimmer.

Produktionsverzögerungen und Herausforderungen

Der Film hatte mit erheblichen Verzögerungen zu kämpfen, teilweise bedingt durch die Pandemie und Streiks. Diese Herausforderungen wurden durch Änderungen im Produktionsteam verstärkt, einschließlich des Weggangs des ursprünglichen Regisseurs, Bassam Tariq. Gerüchte über Alis möglichen Ausstieg aus dem Projekt machten die Runde, wurden aber später vom Drehbuchautor Michael Starrbury dementiert.

Drehbuch und Entwicklungen hinter den Kulissen

Starrbury, der an einem früheren Entwurf des Drehbuchs gearbeitet hat, äußerte sich zu Gerüchten über die Erzählrichtung des Films und versicherte, dass Blade in den Versionen, an denen er beteiligt war, die zentrale Figur blieb. Der aktuelle Stand des Drehbuchs und die Frage, ob Marvel Studios mit Starrburys Entwurf fortfährt, bleibt ungewiss.

Besetzung und Veröffentlichungsdatum

Neben Ali besteht der Cast aus Delroy Lindo, Aaron Pierre und Mia Goth. Das Erscheinungsdatum für Blade ist auf den 14. Februar 2025 festgelegt, während die ursprüngliche Trilogie mit Wesley Snipes derzeit auf Hulu gestreamt werden kann.

Bevorstehender Drehplan

Regisseur Demange plant, im Frühjahr 2023 in Atlanta mit den Dreharbeiten zu beginnen, was darauf hindeutet, dass das Projekt trotz vergangener Rückschläge voranschreitet. Trotz der Hürden, die es zu überwinden galt, sorgt der Blade-Reboot weiterhin für Begeisterung unter Marvel-Fans. Mit Mahershala Ali an der Spitze und einem engagierten Team im Hintergrund verspricht der Film, eine bedeutende Bereicherung für das Marvel Cinematic Universe zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert