Call of Duty: Modern Warfare 3 PC-Anforderungen und DLSS 3-Unterstützung enthüllt

ab 51,29 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240453349518796 b.jpg

In Erwartung des Starts am 10. November hat Activision offiziell die PC-Systemanforderungen für Call of Duty: Modern Warfare 3 veröffentlicht. Diese detaillierte Übersicht enthält Mindest- und empfohlene Spezifikationen sowie Unterstützung für DLSS 3 von Nvidia. Lest weiter für alles, was ihr wissen müsst!

  • Mindest- und empfohlene Systemanforderungen für das Spielen von Call of Duty: Modern Warfare 3 auf dem PC.
  • Das Spiel bietet Unterstützung für Nvidias DLSS 3 für verbesserte Leistung.
  • Activision hat klargestellt, dass Modern Warfare 3 ein Vollpreistitel sein wird, und damit frühere Verwirrung beseitigt.
  • Einblicke in kommende DLCs und deren Veröffentlichungsplan.

Einführung

Markiert den Termin, Leute! Call of Duty: Modern Warfare 3 wird am 10. November in den Regalen stehen, und wir haben alle Details dazu, was ihr braucht, um das Beste aus dieser Veröffentlichung auf dem PC herauszuholen. Von den Systemanforderungen bis zur Unterstützung für die DLSS 3-Technologie von Nvidia bringt euch dieser Artikel auf den neuesten Stand.

Äußerungen von Schlüsselfiguren

Beenox, der führende PC-Entwickler von Call of Duty, hat diesmal alles gegeben. Sie behaupten, dass Modern Warfare 3 über mehr als 500 Anpassungsoptionen verfügen wird, einschließlich 4K-Grafiken und Ultrawide-Support, die den Spielern ein maßgeschneidertes Erlebnis bieten wie nie zuvor.

Was die Experten sagen

„Beenox hat die Anpassungsmöglichkeiten in Modern Warfare 3 erheblich erweitert. Die Einbindung der DLSS 3-Unterstützung von Nvidia ist ein Game-Changer und garantiert ein flüssiges Gameplay ohne Abstriche bei der visuellen Qualität.“

Systemanforderungen im Detail

Anforderungen Minimum Empfohlen
CPU Intel Core i5-6600 oder AMD Ryzen 5 1400 Intel Core i7-6700K oder AMD Ryzen 5 1600X
RAM 8 GB 16 GB
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 960 / GTX 1650 oder AMD Radeon RX 470 Nvidia GeForce GTX 1080Ti / RTX 3060 oder AMD Radeon RX 6600XT

Für die vollständige Liste der Anforderungen könnt ihr die offizielle Seite besuchen.

DLSS 3 und weitere technologische Neuerungen

Die DLSS 3-Technologie von Nvidia ist das Kronjuwel dieser Veröffentlichung. Damit können Spieler erhöhte Bildraten erwarten, ohne Abstriche bei der Bildqualität machen zu müssen, insbesondere bei Verwendung von GeForce RTX 40-Serien-GPUs. Diese Funktion ist ein großer Schritt nach vorne, um das Gameplay reibungsloser und reaktionsschneller zu gestalten.

Preis und kommende DLCs

Activision hat klargestellt, dass Modern Warfare 3 trotz der Auflistung als Add-on auf Steam ein Vollpreistitel sein wird. Die offizielle Call of Duty-Website hat zudem den Veröffentlichungszeitplan für zwei Karten angedeutet, weitere zehn werden im Laufe des Jahres folgen.

Spekulationen und Startdetails

Das Spiel ist bereits für die digitale Vorbestellung verfügbar, die den Zugang zur Kampagne bereits ab dem 2. November ermöglicht. Während detaillierte Informationen zu Community-Reaktionen und Entwicklerinterviews noch rar sind, deutet die anfängliche Begeisterung auf hohe Erwartungen für diese Veröffentlichung hin.

Schlussgedanken

Mit seinen fortschrittlichen Anpassungsoptionen, robusten Systemanforderungen und Unterstützung für Nvidias bahnbrechende DLSS 3-Technologie verspricht Call of Duty: Modern Warfare 3, ein fester Bestandteil in jeder Spielebibliothek zu werden. Stellt sicher, dass euer PC für dieses aufregende Erlebnis bereit ist!

Wenn ihr Gedanken oder Erfahrungen teilen möchtet, würden wir gerne davon hören! Hinterlasst unten einen Kommentar und haltet die Diskussion am Laufen.

Call of Duty Modern Warfare 3 Gamkey
Call of Duty Modern Warfare 3 Preisvergleich

Preise und Angebote für alle Plattformen

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.