Das Next-Gen-Update für Fallout 4 und die Verzögerung des Fallout London Mods

ab 5,41 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

Fallout 4homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads202404Fallout 4 news up to date mit gameforest 28074520844.jpg

Das mit Spannung erwartete Next-Generation-Update für Fallout 4 soll erhebliche Verbesserungen in Grafik und Leistung des Spiels bringen. Jedoch wird erwartet, dass dieses Update große Störungen für bestehende Modifikationen (Mods), einschließlich des ambitionierten Projekts Fallout London, mit sich bringen wird. Diese umfangreiche Mod, entwickelt vom Team FOLON, war ursprünglich kurz vor dem Update des Spiels zur Veröffentlichung geplant, sieht sich nun jedoch aufgrund von Kompatibilitätsproblemen mit einer unbestimmten Verzögerung konfrontiert.

Auswirkungen auf Fallout London und andere Mods

Das für 2024 geplante Next-Gen-Update für Fallout 4 dürfte viele Mods, die vom Fallout 4 Script Extender (F4SE) abhängig sind, „zerschlagen“. Dieses Werkzeug ist für viele Mods essentiell, da es erweiterte Skriptfähigkeiten ermöglicht, die vom Basisspiel nicht unterstützt werden. Änderungen in den grundlegenden Skriptfunktionen des Spiels sowie die Integration neuer Inhalte könnten zu erheblichen Konflikten mit Mods führen, die für die ursprüngliche Version des Spiels entwickelt wurden.

Fallout London ist besonders gefährdet, da es als Mod in Spielgröße beschrieben wird, mit umfangreichen Änderungen und Ergänzungen zur Spielumgebung in einem post-apokalyptischen London. Diese Mod sollte etwa 30 bis 40 Gigabyte groß sein, und ihre Verzögerung unterstreicht die umfassende Auswirkung, die das Next-Gen-Update auf die Mod-Community hat.

Technische Herausforderungen

Es wird erwartet, dass das Update viele Aspekte der Spielarchitektur überarbeitet, einschließlich Aktualisierungen an den VC++ Redistributables und möglicherweise neuen Basisinhalten vom Bethesda’s Creation Club. Diese Änderungen würden von den Mod-Autoren umfangreiche Aktualisierungen ihrer Mods erfordern, insbesondere jener, die komplexe Skripte verwenden und substantielle neue Inhalte hinzufügen.

Reaktionen der Community und der Modder

Die Reaktionen der Community sind gemischt, wobei einige Spieler von dem erzwungenen Upgrade enttäuscht sind, das ihre modifizierten Spielerlebnisse beeinträchtigen könnte. Von den Moddern, einschließlich des Teams hinter F4SE, wird erwartet, dass sie mehrere Monate benötigen, um sich an die Änderungen anzupassen, währenddessen die meisten komplexen Mods möglicherweise nicht wie vorgesehen funktionieren.

Trotz dieser Herausforderungen hat sich das Team bei Fallout London dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass die Mod mit der Next-Gen-Version des Spiels kompatibel sein wird. Sie erkunden verschiedene Vertriebsmethoden, einschließlich einer möglichen Veröffentlichung der Mod über GOG, um Nutzern mehr Kontrolle darüber zu geben, wann sie ihr Spiel aktualisieren.

Ausblick

Während das Next-Gen-Update verspricht, Fallout 4 mit verbesserten Grafiken und Leistung zu bereichern, stellt es auch erhebliche Herausforderungen für eine lebendige Mod-Community dar. Die Verzögerungen und der zusätzliche Entwicklungsbedarf, um bestehende Mods mit der neuen Version kompatibel zu machen, werden wahrscheinlich ein Hindernis darstellen, aber auch ein Zeugnis für die Hingabe und Leidenschaft der Modding-Community sein.

Weiterführende Lektüre

Fazit

Die Vorfreude auf das Next-Gen-Update von Fallout 4, so aufregend sie für viele auch sein mag, bringt eine Welle von Bedenken für die Modding-Gemeinschaft mit sich. Die notwendigen Anpassungen und Updates, um die Funktionalität der Mods zu erhalten, veranschaulichen den fortlaufenden Dialog zwischen Spieleentwicklern und der Community, der das Spielerlebnis bereichert.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.