Unter der Lupe: Technische Schwierigkeiten bei Starfields Weltraumerkundung

ab 39,88 € kaufen

2 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240452144240076 b.jpg

Bethesdas ambitioniertes Weltraum-RPG Starfield ist nicht nur wegen seines riesigen Universums in aller Munde, sondern auch aufgrund signifikanter technischer Mängel. Vor allem beklagen Spieler einen kritischen Fehler, der besonders nach längerer Spieldauer und beim Verzicht auf ein Neues Spiel+ zu vermehrten Abstürzen führt. Dieses Problem wurde zuerst von den Moddern Dylan Thomas und wSkeever im Starfield Mods-Subreddit aufgegriffen. Der Kern des Übels liegt in der Verwaltung dynamischer Form-IDs, also einzigartiger Codes, die jedem Objekt und Ort im Spiel zugeordnet sind. Diese IDs sind essenziell, um den Status dieser Elemente nachzuverfolgen, doch ihre Anhäufung über die Zeit führt zu aufgeblähten und instabilen Speicherständen. Dies resultiert in häufigen Abstürzen und macht langfristige Speicherstände letztendlich unspielbar. Zusätzlich zu diesen Abstürzen haben Spieler sowohl auf Konsolen als auch auf PCs eine Fülle weiterer Probleme gemeldet, darunter Korruption von Speicherdateien, Glitches und Synchronisationsprobleme. Die Schwere dieser technischen Herausforderungen reicht von vollständigen Spielabstürzen beim Laden eines Speicherstandes bis hin zum Verschwinden von Schiffen bei Schnellreisen oder dem Laden des Spiels. Auch Synchronisationsfehler zwischen Geräten führten bei manchen Spielern zu erheblichem Fortschrittsverlust. Trotz der zunehmenden Anzahl an Berichten gab es von Bethesda bisher keine offizielle Stellungnahme zu diesen spezifischen Problemen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, wurden verschiedene Fehlerbehebungsschritte vorgeschlagen. Dazu gehören das Überprüfen, ob der PC die Systemvoraussetzungen des Spiels erfüllt, das Aktualisieren von Grafikkartentreibern, das Deaktivieren des GPU-Übertaktens, das Heruntersetzen der Grafikeinstellungen, das Überprüfen der Dateiintegrität, das Zurücksetzen des Shadercaches, das Schließen von Hintergrundprogrammen, eine Neuinstallation auf einem separaten Laufwerk, das Zurücksetzen von Grafikkartentreibern und das Anpassen von Spieleinstellungen. Während diese Lösungen das Problem vorübergehend mildern können, wird Spielern geraten, auf offizielle Patches von Bethesda zu warten, die dauerhaftere Lösungen bieten könnten. Trotz des Versprechens eines mitreißenden interstellaren Abenteuers wird die Reise von Starfield von diesen technischen Problemen überschattet. Spieler hoffen weiterhin auf schnelle Lösungen, damit sie die weiten Galaxien von Bethesda vollständig genießen können.

Starfield Gamkey
Starfield Preisvergleich

Preise und Angebote für alle Plattformen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert