Ubisoft erweitert „Prince of Persia: The Lost Crown“ mit kostenlosen Updates und neuen Modi

3 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240352960695696 b.jpg

Die jüngste Ankündigung von Ubisoft Montpellier hat eine Welle der Begeisterung unter Fans von „Prince of Persia: The Lost Crown“ ausgelöst. Versprochen wird eine Reihe kostenloser Updates, die das Spiel um neue Inhalte erweitern und frische Modi einführen sollen. Diese Initiative unterstreicht Ubisofts Engagement, das Spielerlebnis zu verfeinern und auf das Feedback der Community einzugehen.

  • Einführung des Updates 1.03 zur Behebung von Bugs und zur Verbesserung des Spielerlebnisses
  • Von der Community geteilte Erfahrungen beleuchten sowohl behobene als auch anhaltende Spielfehler
  • Spielerlebnis angereichert mit persischer Mythologie, herausforderndem Plattform-Gameplay und Bosskämpfen
  • Deluxe-Edition bietet exklusive In-Game-Inhalte und einen digitalen Abenteuerführer

Update 1.03: Ein gemischtes Paket aus Korrekturen und offenen Problemstellungen

Die Veröffentlichung des Updates 1.03 am 26. Januar brachte mehrere Korrekturen ins Spiel, darunter eine neue Stimme für den Charakter Kami und eine Lösung für den Bug der Mondsammler-Quest. Einige Probleme, wie der Bug bei der Mysterienkiste des Bogenschützen, bleiben jedoch ungelöst. Spieler haben ihre Erfahrungen mit sowohl behobenen als auch fortbestehenden Fehlern geteilt, wie dem berüchtigten Papageien-Bug und anderen spielbrechenden Bugs, die den Fortschritt behindern.

Die mythologische Welt des Bergs Qaf erkunden

„Prince of Persia: The Lost Crown“ taucht Spieler in eine wunderschön gestaltete Welt ein, die von der persischen Mythologie inspiriert ist. Das Spiel fordert Spieler mit komplexen Plattformsequenzen, strategischen Kämpfen und komplizierten Rätseln heraus. Begegnungen mit formidablen Bossen wie Jahandar, dem Mantikor, und die Erkundung verschiedener Biome wie der Unterstadt und des Herbstwaldes heben die reiche Erzählung und Gestaltung des Spiels hervor.

Deluxe-Edition und Athra-Fähigkeiten: Spielerlebnis verbessern

Die Deluxe-Edition des Spiels verbessert das Spielerlebnis mit zusätzlichen Inhalten, einschließlich des digitalen Abenteuerführers und exklusiver In-Game-Gegenstände wie dem Amulett des Wohlstandsvogels und dem Unsterblich-Outfit für Sargon. Die für diesen Titel einzigartigen Athra-Fähigkeiten bieten Anime-inspirierte Spezialangriffe, die die Kampf- und Strategietiefe erweitern.

Ubisofts Engagement für die Community und kontinuierliche Verbesserung

Das aktive Engagement von Ubisoft Montpellier mit der Spielergemeinschaft durch Updates spiegelt ein starkes Engagement für die Verbesserung von „Prince of Persia: The Lost Crown“ wider. Trotz einiger verbleibender Probleme zeigen die laufenden Updates Ubisofts Hingabe, das Spielerlebnis zu verfeinern und den Spielinhalt auszubauen.

Blick nach vorne auf neue Abenteuer

Während Ubisoft weiterhin „Prince of Persia: The Lost Crown“ mit Updates und neuen Modi versorgt, fiebern Spieler neuen Inhalten und Modi entgegen. Das Versprechen kostenloser Updates stellt Ubisofts fortlaufende Unterstützung für das Spiel dar und gewährleistet, dass das Abenteuer in der mythologischen Welt des Bergs Qaf frisch und mitreißend bleibt.

Für weitere Einblicke in Gaming-Updates und Branchennews lohnt sich ein Blick auf die Herausforderungen, mit denen andere Titel konfrontiert sind, wie „Suicide Squad: Kill the Justice League“ und die Bugs, die Modern Warfare 3 und Warzone heimsuchen, was die Bedeutung kontinuierlicher Spielentwicklung und des Feedbacks der Community unterstreicht.

Weitere Details zu Ubisofts Ankündigung und den Reaktionen der Community findet ihr auf Video Games Chronicle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert