Terror kehrt in Call of Duty zurück: Diablo 4s Der Schlächter und andere Gastcharaktere mischen sich ein

ab 64,10 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

MWII S06 ANNOUNCEMENT 005

Mittelsaison 6 steht kurz davor, Call of Duty-Spieler zu erschauern, da das beliebte Haunting-Event mit einer dämonischen Wendung ein spannendes Comeback feiert. Activision hat die Grenzen des Gamings erweitert und Universen miteinander verknüpft, um Spieler gegen Dämonen aus Diablo 4 antreten zu lassen, darunter der berüchtigte Schlächter, zusammen mit anderen unheimlich aufregenden Extras. Das Haunting-Event findet ab dem 17. Oktober statt.

Dämonisches Wirken in Call of Duty: Eine übernatürliche Überarbeitung

  • Das Haunting-Event kehrt in der Mittelsaison 6 zurück und sorgt für übernatürliche Aktivitäten
  • Ikonocharaktere aus anderen beliebten Franchises sind mit dabei: Alucard, Spawn, Skeletor, Ash Williams aus Evil Dead 2, Lilith und der Schlächter aus Diablo 4
  • Dämonen aus Diablo 4, einschließlich dem Schlächter, wurden in Warzone 2 freigesetzt und stellen die Kämpfe der Spieler auf den Kopf

Dämonenjagd in Call of Duty: Diablo 4-Crossover

Dies könnte der gruseligste Twist sein, den du jemals in einem Ego-Shooter-Spiel gesehen hast. Activision hat sich dazu entschlossen, die Zusammenarbeit über verschiedene Universen auf eine neue Ebene zu heben und eine dämonische Epidemie in Warzone 2 auszulösen. Indem du das dämonische Beschwörungsritual liest, findest du dich in einem Kampf gegen einen Mini-Boss, den Schlächter aus Diablo 4, wieder. Angesichts der rücksichtslosen Aggression und der billigen Nervenkitzel, für die der Schlächter in Diablo 4 bekannt ist, wird der Übergang zu Call of Duty sicherlich einzigartige Herausforderungen und aufregende Showdowns für die Spieler mit sich bringen. Noch aufregender ist die Chance, Belohnungen zu verdienen, indem du diese geisterhaften Bosse besiegst. Obwohl der Schwierigkeitsgrad ein Geheimnis bleibt, warten Spieler auf der ganzen Welt gespannt darauf, ihre Fähigkeiten gegen den Schlächter in einer neuen, kriegszerstörten Umgebung unter Beweis zu stellen.

Vondel Park: Der Hotspot für gruselige Aktivitäten

Im Rahmen des furchterregenden Umbaus wird Vondel Park im Spiel zum Hotspot für diese übernatürlichen Aktivitäten. Neben den Diablo 4-Charakteren deuten Leaks darauf hin, dass auch andere Charaktere wie Alucard, Spawn, Skeletor, Ash Williams aus Evil Dead 2 und Lilith mitmischen werden. Diese eklektische Mischung an Charakteren wird zweifellos frische Gameplay-Dynamiken in Call of Duty bringen.

Reaktion der Community und offizielle Bestätigung

Fans von Call of Duty und Diablo 4 sind seit den Leaks voller Vorfreude. Die sozialen Medien sind voller Spekulationen, Aufregung und Fan-Theorien. Es ist sicher zu sagen, dass die Gaming-Community es kaum erwarten kann, sich kopfüber in dieses Crossover-Event zu stürzen! Activision hat die Begeisterung gesteigert, indem sie offiziell bestätigt hat, dass der Schlächter und andere Dämonen aus Diablo 4 im Haunting-Event zu sehen sein werden. Es ist ein Ereignis voller dämonischer Schauer, Nervenkitzel und Spannung, um die Fähigkeiten der Call of Duty-Spieler weltweit auf die Probe zu stellen.

Bist du bereit für das Haunting?

Bereite dich auf nervenaufreibende, dämonenjagende Action vor, während du dich durch die verfluchte Warzone navigierst. Hast du das Zeug, um gegen den Schlächter und andere Gäste aus verschiedenen Universen anzutreten? Nur die Zeit wird es zeigen. In der Zwischenzeit würden wir gerne deine Gedanken, Erwartungen und Strategien für das kommende Haunting-Event erfahren. Viel Spaß beim Gruseln, Soldaten!

Diablo 4 Gamkey
Diablo 4 Preisvergleich

Preise und Angebote für alle Plattformen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert