Sword Art Online: Last Recollection Demo startet auf wichtigen Konsolen; Demo-Speicherübertragung auf das Vollspiel!

2 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20230953014910580 b.jpg

Bandai Namco kündigt die Veröffentlichung der Sword Art Online: Last Recollection Demo an

In aufregenden Neuigkeiten für Sword Art Online-Fans hat Bandai Namco angekündigt, dass eine Demo des mit großer Spannung erwarteten Spiels Sword Art Online: Last Recollection am 26. September für PlayStation 5, Xbox Series, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wird. Dies wurde während der Veranstaltung auf der Bühne der Tokyo Game Show 2023 bekannt gegeben und Fans weltweit sind gespannt auf einen Vorgeschmack des Action-Spiels.

Hauptpunkte

  • Bandai Namco wird am 26. September eine Demo für Sword Art Online: Last Recollection für verschiedene wichtige Konsolen veröffentlichen.
  • Speicherdaten aus der Demo können beim Start des Vollspiels übertragen werden.
  • Die Eröffnungsanimation des Spiels sowie neue Trailer mit den spielbaren Charakteren Yuuki und Mito wurden auf der Tokyo Game Show 2023 vorgestellt.
  • Sword Art Online: Last Recollection wird ab dem 5. Oktober in Japan und ab dem 6. Oktober weltweit für PlayStation 5, Xbox Series, PlayStation 4, Xbox One und PC über Steam verfügbar sein (Steam-Link).

Spielbare Charaktere und Animation

Zur Steigerung der Vorfreude auf den Spielstart wurde auf der Tokyo Game Show 2023 auch die Eröffnungsanimation des Spiels sowie neue Trailer vorgestellt. Diese zeigen zwei aufregende spielbare Charaktere aus der Reihe – Yuuki und Mito. Yuuki ist als Teil des ‚Sword God Gradia‘ Super-Accounts anerkannt, während Mito ein Charakter ist, der aus dem ‚Sword Art Online Progressive‘ Film bekannt ist.

Nahtloser Übergang: Übertragung der Speicherdaten

Eines der herausragenden Features, die von Bandai Namco angekündigt wurden, ist die Möglichkeit für Spieler, ihre Speicherdaten von der Demo auf das Vollspiel zu übertragen. Dadurch können Gamer dort weitermachen, wo sie in der Demo aufgehört haben, was zweifellos das Spielerlebnis verbessern wird, während die Kontinuität der Handlung erhalten bleibt.

Fazit

Die bevorstehende Veröffentlichung der Sword Art Online: Last Recollection Demo und des folgenden Vollspiels ist ein Grund zur Feier für Fans der Reihe. Die Möglichkeit, Speicherdaten von der Demo auf das Vollspiel zu übertragen, verdeutlicht Bandai Namcos Engagement für ein nahtloses Spielerlebnis. Wir freuen uns darauf, wie die Charaktere Yuuki und Mito im Spiel zum Leben erweckt werden. Während wir auf den weltweiten Start am 6. Oktober warten, warum teilst du nicht deine Gedanken über das Spiel? Was sind deine Erwartungen basierend auf den bisher veröffentlichten Informationen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert