Starfield integriert Nvidia DLSS Unterstützung: Ein galaktischer Sprung für PC-Spieler!

ab 62,99 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240452144261323 b.jpg

Das grandiose Weltraumabenteuer Starfield von Bethesda steht kurz davor, einen weiteren Meilenstein zu setzen. PC-Spieler werden bald das nächste Level visueller Brillanz erleben, da Nvidia DLSS (Deep Learning Super Sampling) offiziell in das Spiel integriert wird. Tauchen wir in die Tiefen dieser Nachricht ein und finden heraus, was das für die Spieler und die Gaming-Community bedeutet!

Wichtige Ankündigungen

  • Starfield wird in der kommenden Woche durch ein Steam-Beta-Update Nvidia DLSS Unterstützung erhalten.
  • Obwohl nach dem Start von Starfield ein DLSS-Mod veröffentlicht wurde, ist die offizielle Unterstützung durch Nvidias Upscaling-Technologie ein gewaltiger Schritt.
  • Dieses bevorstehende Update beinhaltet nicht nur DLSS; es bringt auch Display-, HDR-Steuerungen für kompatible Systeme und weitere Verbesserungen mit sich.
  • Spieler können sich dafür entscheiden, diese Features über die Steam-Beta-Optionen zu testen, bevor sie für alle PC- und Xbox-Spieler vollständig ausgerollt werden.

Äußerungen wichtiger Persönlichkeiten

Aus dem Hause Bethesda

Bethesdas Äußerungen sprühten vor Begeisterung: „Du kannst dich dafür entscheiden, es über die Steam-Beta-Optionen auszuprobieren. Wir würden uns über dein Feedback freuen, bevor es für alle PC- und Xbox-Spieler verfügbar ist.“ Dies zeigt ihr Engagement, das Spielerlebnis auf ehrliches Feedback hin zu verfeinern.

Microsofts rekordverdächtige Notiz

Microsofts Vorreiter, CEO Satya Nadella, zeigte sich begeistert über den Erfolg von Starfield und betonte seinen tiefgreifenden Einfluss auf den Game Pass. Er sagte: „Mehr als 11 Millionen Menschen haben das Spiel bisher gespielt. Fast die Hälfte der Spielstunden erfolgte auf dem PC, und am Veröffentlichungstag haben wir einen Rekord für die meisten am selben Tag hinzugefügten Game Pass-Abonnements aufgestellt.“

Spekulationen und Startdetails

Was sagen die Kritiken?

Die Rezension von Videogameschronicle beschrieb Starfield als „das ultimative Bethesda-Spiel“. Sie stellten fest, dass es in der Lage ist, die Essenz renommierter Titel wie Fallout und Skyrim aufzunehmen und über eine riesige Galaxie auszudehnen. Die allgemeine Meinung in der Gaming-Community scheint mit dieser Einschätzung übereinzustimmen.

Blick auf weitere Einblicke

Mehrere andere Quellen beleuchten die Nvidia DLSS-Unterstützung für Starfield:

Quelle Hauptpunkt
Eurogamer Bethesda verbessert die Grafikfunktionen von Starfield auf dem PC und führt mehrere Neuerungen ein, darunter Unterstützung für 32:9-Ultrawide-Monitore, einen Sichtfeld-Slider, ein HDR-Kalibrierungsmenü, Helligkeits- und Kontraststeuerungen.
Videogameschronicle Die offizielle DLSS-Unterstützung ist ein bedeutender Durchbruch. Bethesda schätzt das Feedback der Community und legt Wert darauf, das Spielerlebnis zu verbessern.
Gaminghybrid Die Zusammenarbeit zwischen Bethesda, Nvidia, AMD und Intel zielt darauf ab, optimale Treiberunterstützung zu bieten, um sowohl Stabilität als auch Leistung zu gewährleisten.
Ground News Die offizielle Hinzufügung von Nvidia DLSS zu Starfield berücksichtigt das Feedback der Spieler. Bethesdas Reaktion auf die Community war überwältigend positiv.

Zum Abschluss dieses galaktischen Nachrichtenupdates ist klar, dass Bethesda Starfield auf einer ständig weiterentwickelnden Reise steuert. Mit der Integration von Nvidia DLSS stehen den Spielern immersivere Erlebnisse bevor. Was denkst du über dieses Update? Glaubst du, dass dies der Sprung war, den Starfield brauchte? Teile uns deine Weltraumabenteuer und Meinungen unten mit!  

Weitere News zu Bethesda

Weitere News zu Game Pass

Weitere News zu Nvidia DLSS

Weitere News zu PC-Spiele

Weitere News zu Satya Nadella

Weitere News zu Starfield

Weitere News zu Steam-Beta-Update