Star Wars: Jedi Fallen Order Fix gegen lange Ladezeiten

Der erste Patch zu Star Wars Jedi: Fallen Order ist da. Der Patch wurde nun vom Entwickler Respawn veröffentlich, im Moment nur auf PC verfügbar, wird aber bald auch auf Xbox One und PS4 veröffentlicht werden. Dieses erste Update ist nicht besonders groß und wird keine neuen Inhalte oder sonstigen großen Veränderungen ins Spiel bringen.

Die interessanteste Änderung ist wohl, dass die Framerate Drops und langen Ladezeiten wohl nun repariert werden konnten und PC Spieler zukünftig nicht mehr quälen sollten. Die dynamische Auflösung, welche bei manchen Spielern merklich unzuverlässig war, schien sich scheinbar selbst zu deaktivieren. Mit dem Update sollten auch vorgenommene Einstellungen nun bleiben.

Alle Änderungen im neuesten und auch ersten Patch zu Star Wars Jedi: Fallen Order:

  • We’ve fixed a texture flickering issue that would display on the screen while driving the AT-AT on Kashyyyk.
  • Sometimes the input from the arrow keys would fail to respond within menus, this has now been fixed.
  • Dynamic resolution settings will now save properly.
  • Fixed an issued where the game could become slow and loading times longer than expected.

 

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen