Snowrunner Mods und Mod-Support sollen ab Tag 1 dabei sein

Der Snowrunner Entwickler Focus Interactive hat angekündigt, dass man ab Launch vollen Mod Support anbieten will. So wird die Erfahrung von Tag 1 an anpassbar sein, insofern Modder sich auf das Spiel stürzen und dem Nachfolger zu Mudrunner erweitern. (Hier gibts einen Snowrunner Key günstig).

Wie schon der eben genannte Vorgänger Mudrunner, auch als Spintires bekannt, wird es in Snowrunner darum gehen mit Trucks durch schwierige Umgebungen zu manövrieren. Dabei diesmal nicht durch Matsch, sondern Eis und Schnee. Da man aber mit allen möglichen Fahrzeugen und angepassten Umständen das Spiel erleben können soll, hat Saber nun angekündigt, dass man den Hardcore Trucker schon ab Launch mit vollem Mod Support anpassen kann.

Für MudRunner sind laut dem Publisher knapp 5.00 Mods erhältlich. Damit hat das Spiel eine großartige Auswahl zur Modifikation des Erlebnisses und für Snowrunner kann man wohl ähnliches erwarten. Passend zum Spiel gibt es auch bereits eine Mod.io Seite. Dort lassen sich einige Trucks, ein Motorrad und natürlich auch Teslas Cybertruck runterladen.

Die Möglichkeit eigene Maps und Missionen zu erstellen folgt kurz nach Launch. Ebenfalls bereits angeteased wurde ein Update zur Anpassung des Interieurs des eigenen Trucks, wo auch Mods die Auswahl erweitern werden.

Snowrunner erscheint am 28. April im Epic Games Store und auf Konsole.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen