PUBGs spannende Evolution: Neue Funktionen und der Wechsel zu Unreal Engine 5 in 2024

3 Minuten Lesezeit

In einem bedeutsamen Update, das Fans und Spielbegeisterten gleichermaßen Freude bereitet, steht PUBG kurz davor, eine Vielzahl neuer Funktionen in 2024 einzuführen, die das Spielerlebnis signifikant verbessern sollen. Mit Plänen, zerstörbare Umgebungen zu integrieren, auf Unreal Engine 5 umzusteigen und nutzergenerierte Inhalte einzuführen, entwickelt sich PUBG stetig weiter und behält seine Vormachtstellung als führender Titel im Battle-Royale-Genre.

  • Neue Karte mit einem mittelöstlichen Setting, mit zerstörbaren Umgebungen und Black Zones.
  • Der Umstieg auf Unreal Engine 5 verspricht modernste visuelle Verbesserungen und Gameplay-Optimierungen.
  • Nutzergenerierte Inhalte sollen ein lebendiges, von Schöpfern geprägtes Ökosystem fördern.

Erwartete Verbesserungen und Spielmechaniken

Ein neues Kartenupdate für PUBG verspricht eine zusätzliche taktische Ebene mit seinem mittelöstlichen Thema, zerstörbaren Umgebungen und Black Zones. Dieses Update wird voraussichtlich neue strategische Spielzüge eröffnen, bei denen die Zerstörung der Umgebung den Weg für innovative Angriffs- und Verteidigungsstrategien ebnet. Allerdings wird angemerkt, dass das Team-Deathmatch von diesem Update möglicherweise ausgenommen ist. Für mehr zu den spielverändernden Updates von PUBG, siehe die umfassende Berichterstattung auf IGN.

Unreal Engine 5: Ein Wendepunkt für PUBG

Der Wechsel zu Unreal Engine 5 soll das Spielerlebnis von PUBG auf ein neues Level heben, mit bemerkenswerten Verbesserungen bei der Darstellung, dem Weltbau, der Entwickleriteration, der Plattformoptimierung und den Charakter- sowie Animationsverbesserungen.

Darstellung und visuelle Upgrades

Wichtige Updates wie Nanite Dynamic Displacement und Nanite Spline Mesh zielen darauf ab, die Grenzen des visuellen Realismus zu erweitern, die Performance zu optimieren und Schattenkarten für ein dynamischeres und realistischeres visuelles Erlebnis zu verbessern.

Weltbau und Entwickleriteration

Verbesserungen wie das world partition runtime hash und das server streaming für world partition sind darauf ausgelegt, große Welten effizienter zu verwalten, wodurch die Leistung und Skalierbarkeit gesteigert werden. Entwicklerorientierte Updates wie Unreal Cloud DCC und das inkrementelle Kochen sollen eine reibungslosere Zusammenarbeit und schnellere Entwicklungszyklen ermöglichen.

Plattformoptimierung und Charakteranimation

Mit Updates, die sich auf High-End-Mobile-Geräte und große XR-Plattformen konzentrieren, zielt Unreal Engine 5 darauf ab, hochwertige Grafiken einer breiteren Palette von Geräten zur Verfügung zu stellen. Charakter- und Animationsupdates sollen den Realismus verstärken und Arbeitsabläufe straffen, wodurch der Erstellungsprozess intuitiver wird.

Für alle, die die Erkundung in Spielen genießen

Für Spielerinnen und Spieler, die an Spielerkundungen und Geheimnissen interessiert sind, bietet das Intrigenspiel „Auf der Suche nach Dribbles dem Clown: Die Jagd nach seinen vermissten Teilen in Baldur’s Gate 3“ eine fesselnde narrative Reise, der es zu folgen gilt.

Fazit: Der Beginn einer neuen Ära in PUBG

Mit diesen Updates verbessert PUBG nicht nur seine Spielmechaniken, sondern setzt auch neue Maßstäbe für visuelle und interaktive Erlebnisse im Battle-Royale-Genre. Während wir diesen Updates näherkommen, wächst die Vorfreude in der Spielgemeinschaft kontinuierlich und verspricht ein Jahr voller Spannung und Innovationen für PUBG-Spielerinnen und Spieler weltweit.

Quellen:

IGN

Wccftech

Toolify

Weitere News zu Battle Royale

Weitere News zu Mateusz Tomaszkiewicz Rebel Wolves Fantasy RPG PC-Spiele Konsolen der neuen Generation Spielentwicklung Unreal Engine 5

Weitere News zu PUBG

Weitere News zu Spielupdates 2024

Weitere News zu Zerstörbare Umgebungen