Niantic nimmt Stellung zur Erweiterung des Item-Fachs in Monster Hunter Now

3 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240452827000819 b.jpg

Niantic hat offiziell auf die wachsende Besorgnis der Spieler von Monster Hunter Now bezüglich der Limitierungen des Item-Fachs reagiert. Diese Stellungnahme folgt auf das Dezember-Update, das neue spannende Inhalte ins Spiel gebracht, aber auch den Bedarf an mehr Lagerraum hervorgehoben hat. Die Community hatte Schwierigkeiten beim Verwalten ihrer Item-Fächer erlebt, was zur Löschung großer Mengen von Monstermaterialien führte, um Platz für neue Gegenstände zu schaffen. Niantic erkannte diese Sorgen an und äußerte sich mit den Worten, „Wir haben viele Anfragen zur Erweiterung des Item-Fachs erhalten“, und bestätigte, dass ein Update zur Erweiterung der Kapazität des Item-Fachs für Mitte Dezember geplant ist. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Erweiterung kostenlos verfügbar sein wird oder ob sie In-Game-Käufe erfordern wird. Das Dezember-Update, betitelt Fulminations of the Frost, ging am 07. Dezember 2023 live. Es führte eine Reihe neuer Monster ein, darunter Zinogre (Donner), Barioth (Eis), Banbaro (Eis), und Radobaan (Schlaf). Diese Neuzugänge wurden positiv aufgenommen und bieten den Spielern neue Herausforderungen und Belohnungen. Insbesondere Zinogre, ein Fanliebling, wird exklusiv in Jagdmarathons verfügbar sein, einer neuen Funktion, die es Spielern erlaubt, mehrere Monster nacheinander zu jagen. Jagdmarathons sind eine bedeutende Bereicherung für das Spiel und bieten Monster, die typischerweise nur bei Events verfügbar oder einzigartig für diese Jagden sind. Des Weiteren führte das Update zwei neue Waffengattungen ein: Doppelklingen und Lanze. Die Doppelklingen bieten schnelle, aufeinanderfolgende Attacken und eine tolle Mobilität, insbesondere im Dämonenmodus, der die Angriffsleistung verbessert, aber die Ausdauer verbraucht. Die Lanze wiederum bietet hohe Verteidigung und Reichweite, mit einer Konterstoß-Fähigkeit für effektive Abwehr und Schadenszufügung. Neben diesen Waffen können Spieler auch neue Rüstungssets von Barioth, Banbaro und Radobaan erwerben, was dem Gameplay mehr Vielfalt und Strategie verleiht. Zusätzlich markierte das Update die Rückkehr von Pink Rathian und Schwarzem Diablos, komplett mit event-exklusiver Ausrüstung und Quests. Dies bietet Spielern die Möglichkeit, beträchtliche Zenny-Belohnungen zu verdienen und einzigartige Ausrüstung zu ergattern. Diese Events unterstreichen Niantics Engagement, das Spiel dynamisch und spannend für seine Community zu halten. Zusammenfassend zeigt Niantics Reaktion auf die Sorgen bezüglich der Erweiterung des Item-Fachs, zusammen mit dem bedeutenden Inhaltsupdate, ihr anhaltendes Engagement, das Spielerlebnis in Monster Hunter Now zu verbessern. Die Einführung neuer Monster, Waffen, Rüstungssets und Features wie Jagdmarathons, zusammen mit der erwarteten Erweiterung des Item-Fachs, sind alles Schritte, um das Spiel für seine Community ansprechender und handhabbarer zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert