Mighty Koi Studio präsentiert „The Night Wanderer“ und „Thorgal“: Eine neue Ära von RPGs, inspiriert von europäischer Folklore

3 Minuten Lesezeit

Mit dem ambitionierten Vorhaben, die Landschaft der von europäischer Folklore inspirierten Rollenspiele zu bereichern, hat das Mighty Koi Studio zwei bahnbrechende Titel angekündigt: „The Night Wanderer“ und „Thorgal.“ Diese Spiele sollen die Vorherrschaft der The Witcher-Reihe mit ihrer einzigartigen Mischung aus Story und Gameplay herausfordern, die in reichen Erzählungen und mythischen Settings verwurzelt sind.

  • The Night Wanderer: Ein Soulslike-RPG mit einem Sci-Fantasy-Dreh, angesiedelt auf dem außerirdischen Planeten Midgaard.
  • Thorgal: Ein Action-RPG, das die norse mythologische Welt der legendären Comicserie erkundet.

The Night Wanderer: Eine Reise in die Sci-Fantasy

„The Night Wanderer“ fusioniert die RPG- und Soulslike-Genres und präsentiert eine packende Handlung, die auf Jarosław Grzędowicz „Herr des Eisgartens“ basiert. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Vuko Drakkainen, auf der Mission, das Schicksal einer verschollenen Expedition auf Midgaard aufzudecken, einem Planeten, der an das frühe Mittelalter der Erde erinnert. Das Kampfsystem des Spiels verspricht eine Mischung aus dynamischer Action und strategischer Tiefe, beeinflusst von Metroidvania- und Soulsborne-Mechaniken. Für weitere Details besuche GamesRadar.

Thorgal: Eintauchen in eine mythische norse Saga

„Thorgal“ versetzt die Spieler in ein mythisches norse Universum, wo sie in die Abenteuer von Thorgal Aegirsson, einem „Sternenkind“, eintauchen, das eine Welt voller Götter und Monster durchquert. Das Spiel zielt darauf ab, die epische Saga, bekannt aus den beliebten Comics von Jean Van Hamme und Grzegorz Rosiński, treu zu rekreieren und bietet ein tiefgehendes, narrativ getriebenes Erlebnis. Die Adaption sucht die reiche Lore und fesselnden Handlungsstränge der Comicserie auf ein neues Medium zu übertragen.

Studio und Technologie hinter den Kulissen

Das 2022 gegründete Mighty Koi Studio steht an der Spitze dieses ambitionierten Projekts und rühmt sich mit einem Team von rund 100 Branchenveteranen. Das Studio legt großen Wert darauf, neueste Technologien, einschließlich KI und Photogrammetrie, zu nutzen, um hochqualitative Spielerlebnisse zu liefern. Mit Titeln wie „The Night Wanderer“ und „Thorgal“ strebt Mighty Koi an, seinen Platz in der Gaming-Industrie zu zementieren, indem es sich auf komplexe Erzählungen und große Charaktere basierend auf etablierter Fiktion konzentriert.

Neue Horizonte im Gaming erkunden

Indem sich das Mighty Koi Studio darauf vorbereitet, mit „The Night Wanderer“ und „Thorgal“ den Status Quo herauszufordern, stehen spielfreudige Menschen weltweit bereit, neue Narrative zu erkunden, die tief in der europäischen Folklore verwurzelt sind. Diese Spiele versprechen nicht nur einzigartige Spielerfahrungen zu bieten, sondern auch die Horizonte von RPGs, die von europäischen Geschichten inspiriert sind, zu erweitern. Für Spieler, die die neuesten Technologien im Gaming und narrative Tiefe erkunden möchten, sind das kürzliche PlayStation 5 System-Update und die Einblicke in Insomniacs ambitionierte Multiplayer-Vision in „Spider-Man: The Great Web“ Pflichtlektüren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert