„Keine Ruhe für die Bösen“ verschoben: Ein Einblick in Moon Studios‘ neues Projekt

4 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240453567148404 b.jpg

Moon Studios, bekannt für die bezaubernde Ori-Reihe, hat mit dem bevorstehenden Spiel „No Rest for the Wicked“ kühne Schritte in neue Gefilde unternommen. Ursprünglich für den Frühzugang im ersten Quartal 2024 geplant, wurde die Veröffentlichung des Spiels auf das erste Quartal des Geschäftsjahres 2025, also zwischen April und Juni 2024, verschoben. Diese Verzögerung, verkündet vom Publisher Take-Two Interactive, unterstreicht das Engagement des Studios, das Spiel zu verfeinern und sicherzustellen, dass es die hohen Qualitätsstandards erfüllt, die Fans von Moon Studios erwarten.

  • Verschobene Veröffentlichung nun für Q1 Geschäftsjahr 2025 (April-Juni 2024) angesetzt
  • Spiel startet zunächst nur für PC im Frühzugang
  • Eine Mischung aus Action-RPG-Elementen mit starkem narrativen Fokus

Die Vision hinter „No Rest for the Wicked“

Mit „No Rest for the Wicked“ wagt sich Moon Studios in das Genre der Action-RPGs und markiert damit eine signifikante Abkehr von den Plattformer-Wurzeln der Ori-Reihe. Angesiedelt im turbulenten Königreich Isola Sacra, entfaltet sich das Spiel in der Zeit nach dem Tod des Königs, was zu einem Machtvakuum und der Ausbreitung einer verheerenden Seuche führt. Spieler schlüpfen in die Rolle von Cerim, einem mystischen Heiligen Krieger, der beauftragt ist, gegen die Seuche zu kämpfen und das politische Chaos zu navigieren, um eine neue Zukunft für das Königreich zu formen.

Das Spiel verspricht ein reichhaltiges, von der Erzählung getriebenes Erlebnis, das Elemente von Diablo, Dark Souls und Game of Thrones vermischt. Es bietet brutale, präzisionsbasierte Kämpfe, die strategisches Denken und schnelle Reflexe erfordern. Mit einem Fokus auf personalisierte Kampfstile und einer tiefgehenden Geschichte, zielt „No Rest for the Wicked“ darauf ab, ein packendes und immersives RPG-Erlebnis zu bieten.

Warum die Verschiebung?

Die Entscheidung, „No Rest for the Wicked“ zu verschieben, beruht auf Moon Studios‘ Hingabe an Spielqualität. Die zusätzliche Zeit wird genutzt, um das Spiel weiter zu polieren, Spielmechaniken zu verbessern, die visuelle Gestaltung zu verfeinern und das Spielerlebnis insgesamt zu erhöhen. Dieser Schritt entspricht der Philosophie des Studios, Spiele nur dann zu veröffentlichen, wenn sie internen Maßstäben an Exzellenz entsprechen.

Was kommt als Nächstes?

Die „Wicked Inside“-Präsentation, die für den 1. März 2024 geplant ist, wird sehnsüchtig erwartet. Dieses Event wird einen ausgedehnteren Einblick in das Gameplay und die Systeme des Spiels bieten und Fans einen näheren Eindruck davon vermitteln, was sie in der Frühzugangsphase erwarten können. Obwohl das Spiel zunächst nur auf dem PC verfügbar sein wird, ist auch eine Veröffentlichung für PlayStation 5 und Xbox Series X|S zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

Fazit

Auch wenn die Verschiebung von „No Rest for the Wicked“ bei sehnsüchtigen Fans Enttäuschung auslösen mag, hebt sie das Engagement von Moon Studios hervor, ein hochwertiges Spielerlebnis zu liefern. Mit der Annäherung der „Wicked Inside“-Präsentation steigt die Vorfreude auf dieses Action-RPG weiterhin. „No Rest for the Wicked“ steht als ein spannendes neues Kapitel für Moon Studios in den Startlöchern und verspricht ein Spiel zu werden, das ebenso schön wie herausfordernd ist.

Warten auf die Dämmerung: Das Versprechen von „No Rest for the Wicked“

Während „No Rest for the Wicked“ auf dem Weg der Entwicklung fortgeschritten ist, zielt die Mischung aus Action, Geschichte und Strategie darauf ab, Spielerinnen und Spieler weltweit in ihren Bann zu ziehen. Mit einem Fokus auf Qualität und Innovation steht Moon Studios bereit, die Erwartungen neu zu definieren und ein weiteres unvergessliches Erlebnis zu liefern.

Für weitere Einzelheiten zur Verschiebung und was von „No Rest for the Wicked“ erwartet werden kann, besucht IGNs Berichterstattung über die Verzögerung des Spiels.

Entdeckt ähnliche tiefgründige Einblicke in die neuesten Angebote der Spielewelt mit unserem detaillierten Review von „Persona 3 Reload: Ein umfassendes Review des modernisierten Klassikers“ und unserem Ausblick auf die Zukunft von Farm- und Erkundungsspielen mit „Lightyear Frontier: Ein neues Kapitel für Farm- und Erkundungsspiele.“

Weitere News zu Action-RPG

Weitere News zu Frühzugang

Weitere News zu Moon Studios

Weitere News zu PlayStation 5

Weitere News zu S

Weitere News zu Spiele-News

Weitere News zu Spielverzögerung

Weitere News zu Take-Two Interactive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert