Gerüchte und Spekulationen über „Resident Evil 9“ – Was wir wissen

3 Minuten Lesezeit

Seit Langem ist die „Resident Evil“-Reihe ein Grundpfeiler des Survival-Horror-Genres in der Welt der Videospiele und fesselt die Spieler*innen mit einer Mischung aus Schrecken, Action und erzählerischer Tiefe. Während die Community gespannt auf offizielle Neuigkeiten zu „Resident Evil 9“ wartet, brodelt die Gerüchteküche mit Spekulationen über die Entwicklung, mögliche Storylines und Charakterschwerpunkte des Spiels. Dieser Artikel taucht in die verfügbaren Informationen und Gerüchte zu „Resident Evil 9“ ein und setzt die Puzzlestücke zusammen, um ein Bild davon zu zeichnen, was das nächste Kapitel dieser ikonischen Serie bereithalten könnte.

Entwicklungsstatus und erwartetes Veröffentlichungsdatum

Bis jetzt hat Capcom die Entwicklung von „Resident Evil 9“ offiziell noch nicht bestätigt. Es wird jedoch gemunkelt, dass an dem Spiel bereits seit 2018 gearbeitet wird. Diese Vermutung wird durch den bekannten Leak-Experten Dusk Golem gestützt, der annimmt, dass das Spiel wohl nicht vor 2024 erscheinen wird (Charlie INTEL). Wenn man das Veröffentlichungsmuster der vorherigen Titel der Reihe betrachtet, liegt die Vermutung nahe, dass „Resident Evil 9“ möglicherweise um das Jahr 2025 erscheinen könnte. Diese Schätzung basiert auf der circa viereinhalbjährigen Lücke zwischen den Veröffentlichungen von „Resident Evil 7“ und „Resident Evil Village“ (GameRevolution).

Mögliche Storyline und Schauplatz

Die Erzählrichtung von „Resident Evil 9“ ist ein gut gehütetes Geheimnis, aber bestimmte Ereignisse am Ende von „Resident Evil 8“ und seinem DLC „Shadows of Rose“ bieten einige Hinweise. Der Abschluss der Geschichte von Ethan Winters und die Einführung seiner Tochter, Rose, zusammen mit Chris Redfield in der Hound Wolf Squad, könnten als Kulisse für das nächste Spiel dienen. Es wird gemunkelt, dass das Spiel unter dem Titel „Apocalypse“ in einer Geisterstadt im Westen Amerikas spielen könnte, mit mythologischen Kreaturen und deformierten Feinden. Diese Informationen sind jedoch unbestätigt und sollten mit Vorsicht genossen werden (Charlie INTEL).

Charaktere und mögliche Hauptfiguren

Chris Redfields Rolle in der Serie, insbesondere nach den Ereignissen von „Resident Evil 8“, positioniert ihn als wahrscheinlichen Protagonisten für „Resident Evil 9“. Das Spiel könnte auch in die Fähigkeiten von Rosemary Winters eintauchen und sie als spielbaren Charakter etablieren. Darüber hinaus öffnen das Engagement der BSAA und der Einsatz biorganischer Waffen Möglichkeiten für eine Storyline, die sich um Chris und andere Serienlieblinge dreht. Es herrscht Spannung, ob Charaktere wie Jill Valentine, die seit „Resident Evil 5“ abwesend ist, auftreten könnte, insbesondere wenn die Handlung eine Auseinandersetzung mit der BSAA beinhaltet (GameRevolution).

Fazit

Obwohl vieles, was über „Resident Evil 9“ bekannt ist, auf Spekulationen und unbestätigte Leaks beruht, ist die Vorfreude und Begeisterung in der Gaming-Community deutlich spürbar. Die möglichen Veränderungen im Setting, Charakterschwerpunkte und narrativen Richtung deuten auf eine spannende Ergänzung der „Resident Evil“-Reihe hin. Während die Fans auf offizielle Neuigkeiten von Capcom warten, fügt die Spekulation dem Intrigen- und Mysteriengehalt eines fraglos schon jetzt heiß ersehnten Spiels im Survival-Horror-Genre bei.

Weitere News zu Capcom

Weitere News zu Gaming-Gerüchte

Weitere News zu Survival-Horror

Weitere News zu Videospiele