GameStop meldet sich mit besseren Aussichten und schrumpfenden Defizit für das Quartal

ab 3,71 € kaufen

2 Minuten Lesezeit

Der Videospielhändler GameStop hat seinen neuesten Geschäftsbericht veröffentlicht, und das Unternehmen ist auf dem besten Weg, wieder Gewinne zu erzielen. Für das am 28. Oktober zu Ende gegangene Quartal berichtete GameStop von einem Verlust von 3,1 Millionen US-Dollar, was deutlich besser ist als der Nettoverlust von 94,7 Millionen US-Dollar, den das Unternehmen im gleichen Zeitraum des Vorjahres verzeichnete. Dies war ein geringfügig höherer Verlust als die 2,9 Millionen US-Dollar, die GameStop im vorherigen Quartal verbuchte. Für das neueste Quartal lagen die Nettoverkäufe von GameStop bei 1,078 Milliarden US-Dollar, im Vergleich zu 1,186 Milliarden US-Dollar im gleichen Quartal des letzten Jahres. GameStop gab an, liquide Mittel und Äquivalente in Höhe von 1,210 Milliarden US-Dollar zur Verfügung zu haben, eine Steigerung von 1,195 Milliarden US-Dollar gegenüber dem letzten Quartal. Den Großteil seiner Einnahmen in diesem Quartal erzielte GameStop durch Hardwareverkäufe, die 579,4 Millionen US-Dollar betrugen, ein Rückgang von 627 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Die Softwareverkäufe lagen bei 321,3 Millionen US-Dollar, im Vergleich zu 352,1 Millionen US-Dollar, und der Umsatz im Segment Collectibles betrug 177,6 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 207,3 Millionen US-Dollar. GameStop ist bekannt dafür, den größten Umsatz im wichtigen Weihnachtsquartal zu erzielen, das dank Black Friday-Angeboten und der generellen Weihnachtseinkaufssaison gerade läuft. Der Einzelhändler wird seinen nächsten Quartalsbericht für die Feiertagsperiode Anfang 2024 veröffentlichen, also schau später nochmal bei GameSpot vorbei, um zu sehen, wie sich das Geschäft über die Feiertage geschlagen hat. GameStop hat seine Verluste in letzter Zeit durch verschiedene Maßnahmen gekürzt, einschließlich der Schließung von Filialen und Entlassungen. Laut Kotaku hat die Geschäftsführung von GameStop erst kürzlich dem Personal mitgeteilt, dass das Unternehmen die Mitarbeiterleistungen kürzt und Änderungen am Garantiesystem vorgenommen hat. In anderen Nachrichten erregte der Vorsitzende von GameStop, Ryan Cohen, kürzlich Aufmerksamkeit, indem er sagte, alle Konsolen sollten Laufwerke für physische Medien haben. GameStop ist natürlich finanziell in physische Medien investiert.

GameStop Gamkey
GameStop Preisvergleich

Preise und Angebote für alle Plattformen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert