Frogwares bricht zu einer dunkleren Reise mit „The Sinking City 2“ auf

3 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240342342576501 b.jpg

In einer spannenden Wendung hat Frogwares „The Sinking City 2“ angekündigt und verspricht ein intensiveres Horrorerlebnis als sein Vorgänger. Abkehr von den action-adventure Wurzeln mit Mystery-Elementen des Originals, zielt die Fortsetzung darauf ab, tiefer in das Horror-Genre einzutauchen, inspiriert vom unheimlichen Universum von H.P. Lovecraft.

  • Frogwares sichert sich die vollständigen Veröffentlichungsrechte zurück und kündigt eine neue Spielversion und DLC für das Original an.
  • „Merciful Madness“ DLC führt neue Quests ein, die nur mit der aktualisierten Spielversion kompatibel sind.
  • Ermutigung für Spieler, zur neuen Spielversion zu wechseln, für ein verbessertes Erlebnis.

Aus rechtlichen Auseinandersetzungen zu neuen Horizonten

Nach einem langwierigen Rechtsstreit mit seinem früheren Verleger Nacon hat Frogwares siegreich hervorgegangen und die vollständigen Veröffentlichungsrechte für The Sinking City erlangt. Dieses neue Kapitel steht nicht nur für die Autonomie des Entwicklers über seine Schöpfung, sondern kündigt auch die Ankunft von frischem Inhalt an, einschließlich einer sorgfältig optimierten neuen Version des Spiels und des fesselnden „Merciful Madness“ DLC, der mit neuen Quests Tiefe verspricht.

Neu Anfänge mit „The Sinking City“

Die Beilegung vergangener Streitigkeiten hat den Weg für Frogwares geebnet, The Sinking City mit Bugfixes und Optimierungen zu verbessern. Doch dieses Update hat einen Haken: Speicherstände der Originalversion sind mit der neuen nicht kompatibel. Trotzdem bietet Frogwares eine begrenzte Gelegenheit für Spieler, ihre Reisen mit der alten Version abzuschließen. Dieser durchdachte Ansatz stellt sicher, dass langjährige Fans ihre bestehenden Spielstände nahtlos abschließen können, bevor sie das verbesserte Erlebnis annehmen.

Ein Tauchgang in „Merciful Madness“

Der bevorstehende „Merciful Madness“ DLC ist darauf ausgelegt, die Erzählung mit neuen Quests zu bereichern, die ausschließlich für die neue Version des Spiels konzipiert sind. Um Spielern, die nicht von vorn beginnen möchten, entgegenzukommen, wird Frogwares vorbereitete Speicherstände zur Verfügung stellen, die die Spieler direkt zum Beginn der DLC-Abenteuer transportieren, wodurch der Übergang erleichtert wird und sofortiger Zugang zum neuen Inhalt ermöglicht wird.

Ein neues Kapitel im Horror

Mit „The Sinking City 2“ verstärkt Frogwares nicht nur sein Storytelling und die Spielmechaniken, sondern verpflichtet sich auch zu einer dunkleren, stärker auf Horror fokussierten Erzählung. Die Vorfreude auf die Fortsetzung wächst, da Fans darauf brennen, den Lovecraft’schen Horror in einem neuen Licht zu erleben, mit dem Versprechen einer aggressiveren Form des Grauens, die darauf abzielt, die unheimliche Atmosphäre des Originals zu übertreffen.

Für Fans von immersiven narrativen Spielen bietet Die Dawntrail-Erweiterung für Final Fantasy XIV einen ähnlich tiefen Einblick in expansive Storylines und reiches Worldbuilding und zeigt die breite Anziehungskraft von storyreichen Spielen über verschiedene Genres hinweg.

Erfahre mehr über die Ankündigung und was du von „The Sinking City 2“ erwarten kannst auf GameSpot.

Erkundung der Tiefen des Lovecraft’schen Horrors

Da Frogwares tiefer in den Abgrund des Universums von Lovecraft mit „The Sinking City 2“ eintaucht, wartet die Gaming-Community gespannt auf den Nervenkitzel und Schrecken, der vor ihnen liegt. Mit einem bewährten Track Record, fesselnde Erzählungen und atmosphärische Szenerien zu erschaffen, verspricht die Fortsetzung, ein Meilenstein im Horror-Gaming zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert