Dungeonborne: Der neue Herausforderer am Horizont der Steam Dungeon-Crawler

4 Minuten Lesezeit

In einem von Giganten beherrschten Genre naht ein neuer Herausforderer. Fast ein Jahr, nachdem Dark and Darker sich einen Namen in den Annalen der fesselndsten Titel auf Steam gemacht hat, tritt Dungeonborne aus den Schatten: bewaffnet mit einem Spielgefühl, das an seinen Vorgänger erinnert, und einer Vision, die Landschaft der Beutegewinnungs-Dungeon-Crawler neu zu definieren. Dies ist die Geschichte, wie Dungeonborne, zunächst im September 2023 als Project Crawl vorgestellt, dieses Kunststück nun mit seiner eigenen Mischung aus Fantasy, Strategie und Überleben wiederholt.

  • Entwickelt von Mithril Interactive in der Unreal Engine 5, setzt Dungeonborne neue Maßstäbe in Sachen Immersion und Spieletiefe im Dungeon-Crawler-Genre.
  • Die Demoversion des Spiels, präsentiert beim Steam Next Fest vom 2. bis zum 12. Februar, hat erhebliches Aufsehen erregt und zeigt das Potenzial, der nächste große Hit auf Steam zu werden.
  • Mit einem Höchststand von über 17.000 Spielern gleichzeitig hat Dungeonborne seinen Reiz bewiesen, trotz seines aktuellen Status vor der Veröffentlichung und anfänglichen Problemen mit der Konnektivität und dem Gleichgewicht im Spiel.

In die dunklen Tiefen von Dungeonborne hinabsteigen

Dungeonborne lädt Spieler in eine düstere, mittelalterliche Welt, voll von gotischen Türmen und dunklen Ecken, in der Monster lauern und Schätze die Mutigen erwarten. Das vergessene Reich ist lebendig und erweckt die Toten, um seine Reichtümer gegen Eindringlinge zu verteidigen. Spieler wählen aus einer Vielfalt an Fantasy-Charakterklassen, schließen sich zusammen oder gehen allein vor und navigieren durch Verliese, in welchen sie Monster und andere Spieler bekämpfen, um Schätze zu plündern und zu überleben. Die einzigartige Extraktionsmechanik, kombiniert mit einem sich langsam schließenden Ring, fügt eine Schicht der Intensität und Strategie hinzu und zwingt Spieler zu unausweichlichen Konfrontationen.

Spielmechanik und Besonderheiten

Das Wesen von Dungeonborne liegt in seinem strategischen Spielverlauf und der Fülle an Features, die das Spielerlebnis bereichern:

  • Extraktionsmechanik: Spieler müssen entscheiden, ob sie ihre Beute sichern und das Gefecht verlassen oder tiefer vordringen auf die Gefahr hin, alles zu verlieren.
  • Spielerklassen: Eine reiche Auswahl an Klassen, einschließlich traditioneller Rollen wie Schurken und Priester, sowie spezialisierte Optionen wie Pyromanten und Kryomanten, die für diverse Spielstile sorgen.
  • Kampf in der Umgebung: Nutze Schatten, erhöhte Positionen und Fallen, um einen Vorteil zu gewinnen, mit einem Handwerks- und Verbesserungssystem, um Beute aufzuwerten.
  • Stereoskopisches Raum-Audio: Steigert die Immersion, indem es Spielern erlaubt, subtile Geräusche wahrzunehmen und strategisch zu nutzen.
  • In-Game-Auktionshaus: Ermöglicht den Handel mit Gegenständen, so dass Spieler Ausrüstung und Ressourcen kaufen und verkaufen können.

Trotz seiner Ecken und Kanten, wie etwa Probleme mit der Ausgewogenheit und dem derzeitigen Mangel an spielersfreundlichem Einzelspieler-Gameplay, ist der Vorerfolg von Dungeonborne unbestreitbar. Seine Entwicklung in der Unreal Engine 5 verspricht nicht nur ein visuell atemberaubendes Erlebnis, sondern vertieft auch die Spielerimmersion durch fortschrittliche Ton- und Umgebungsinteraktionen.

Vergleichsdynamik: Dungeonborne gegenüber Dark and Darker

Obwohl Dungeonborne Ähnlichkeiten mit Dark and Darker aufweist, distanziert es sich auch mit einzigartigen Features und einer klaren Nichtzugehörigkeitserklärung zu Nexon, dem Verleger des Letzteren. Diese Unterscheidung ist entscheidend, da es das komplizierte Terrain der Spielentwicklung und der Urheberrechte durchquert. Die Gegenwart von Dungeonborne auf Steam, im Kontrast zur aktuellen Abwesenheit von Dark and Darker, bietet ein Fenster der Gelegenheit, ein wartendes Publikum zu begeistern.

Zudem verspricht der Fokus des Spiels auf taktisches Gameplay, ein vielfältiges Klassensystem und eindringliche audiovisuelle Erlebnisse eine frische Perspektive im Beute-Dungeon-Crawler-Genre. Mit seiner Demoversion, die für eine begrenzte Zeit während des Steam Next Fest verfügbar ist, ist Dungeonborne nicht nur eine naheliegende Alternative zu seinem Vorgänger, sondern auch ein Zeugnis für die sich entwickelnde Wettbewerbsdynamik in der Spieleentwicklung.

Auf zu einem neuen Dungeon-Crawling-Abenteuer

Während Dungeonborne seinen Weg auf Steam bahnt, positionieren seine Mischung aus strategischem Spiel, fesselndem Weltenbau und innovativen Features es als ein zu beobachtendes Spiel. Für Spieler und Enthusiasten ist der Auftakt zur Entdeckung seiner dunklen, schatzgefüllten Verliese gerade erst der Anfang.

Entdecke mehr über Dungeon-Crawling-Abenteuer und die Evolution dieses Genres, indem du Tales of Kenzara: Zau erkundest, ein Metroidvania-Abenteuer, verwurzelt in der afrikanischen Mythologie, auf GameForest.

Für weitere Einblicke und den vollen Umfang des Angebots von Dungeonborne besuche PC Gamer für eine ausführliche Rezension.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert