Das spannende Comeback der Coen Brüder: Ein neuer Horrorfilm am Horizont

3 Minuten Lesezeit

  • Joel und Ethan Coen finden für einen neuen Horrorfilm wieder zusammen, ihre erste Zusammenarbeit seit „The Ballad of Buster Scruggs“ im Jahr 2018.
  • Der kommende Film wird als „reiner Horror“ beschrieben und soll intensiv blutig werden, mit Anklängen an ihren ersten Film „Blood Simple“.
  • Vor der Veröffentlichung dieses Horrorstreifens werden die Coen Brüder „Drive-Away Dolls“ präsentieren, einen Comedy-Thriller mit Matt Damon und Pedro Pascal.

Die Vorfreude auf das Horrorprojekt der Coen Brüder steigt

Die Kinowelt ist voller Aufregung, denn die renommierten Coen Brüder, Joel und Ethan, machen sich bereit für ihr neuestes Projekt: ein Horrorfilm, ihre erste gemeinsame Unternehmung seit dem Film „The Ballad of Buster Scruggs“ aus dem Jahr 2018. Bekannt für ihre besondere Art der Erzählung und filmische Brillanz, wird die Rückkehr der Brüder auf die große Leinwand mit großer Spannung erwartet.

Ein Blick in das Grauen

Von Ethan Coen als „reiner Horrorfilm“ beschrieben, der „sehr blutig wird“, lässt das neue Drehbuch eine aufregende Erfahrung für das Publikum erhoffen. Fans der früheren Arbeiten der Coen Brüder, insbesondere ihres Neo-Noir-Krimis „Blood Simple“ von 1984, werden in diesem kommenden Film vertraute Töne finden. Diese Anspielung auf ihren ersten Film steigert das wachsende Interesse und die Erwartungen an ihr neues Projekt.

„Drive-Away Dolls“: Der Auftakt zum Horror

Bevor sie in die Welt des Horrors eintauchen, stehen die Coen Brüder kurz davor, „Drive-Away Dolls“ zu veröffentlichen, einen Comedy-Thriller. Dieser Film, in dem Stars wie Matt Damon und Pedro Pascal mitwirken, erzählt die Geschichte zweier Frauen, die sich auf einen spontanen Roadtrip begeben, der sich mit einer Gruppe von Verbrechern überschneidet. Dieses Projekt dient als Verbindung zwischen ihren früheren Arbeiten und ihrem Vorstoß in das Horror-Genre.

Eine neue Ära für die Coen Brüder

Die Entscheidung von Joel und Ethan Coen, sich für einen Horrorfilm wieder zu vereinen, markiert ein neues Kapitel auf ihrer filmischen Reise. Ihre Wiedervereinigung ist nicht nur eine Rückkehr zu ihren Wurzeln, sondern auch eine vielversprechende Ausweitung auf neue Genres und zeigt ihre Vielseitigkeit und kreative Entwicklung in der Filmwelt.

Für weitere Einblicke in die Auswirkungen strategischer Veränderungen in der Gaming- und Filmindustrie erforsche die strategische Wende der Embracer Group mit der Einstellung des Deus Ex-Projekts und Entlassungen bei Eidos Montreal hier, sowie das neue Kapitel in der Star Wars-Reihe, „Star Wars Outlaws“ hier.

Für detailliertere Informationen über den kommenden Horrorfilm der Coen Brüder besuche GamesRadar.

Weitere News zu Filmindustrie

Weitere News zu Horrorfilm

Weitere News zu Kino

Weitere News zu Kommende Filme

Weitere News zu Pedro Pascal