Criterion Games kooperiert mit EA für eine ’neue Ära‘ von Battlefield & Zukunft von Need for Speed

ab 11,37 € kaufen

2 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240451673145412 b.jpg

EA & Criterion Games verkünden Zusammenarbeit

In einer aufregenden Entwicklung hat Electronic Arts (EA) bestätigt, dass Criterion Games, bekannt für ihre Arbeit an den Need for Speed- und Burnout-Franchises, nun zusammen mit EA Entertainment am nächsten Teil der beliebten Battlefield-Reihe arbeiten wird. Doch das ist nicht alles, das Studio wird auch die Zukunft der Need for Speed-Reihe mitgestalten.
Die Beteiligung von Criterion an dem Projekt wird weitreichend sein und umfasst die Zusammenarbeit mit mehreren anderen Teams unter der Leitung des neuen General Managers von Battlefield und ehemaligen Call of Duty-Verantwortlichen, Byron Beede.

‚Neue Ära‘ für Battlefield

Ziel des Studios ist es, zu einer ’neuen Ära‘ für Battlefield beizutragen – ein Projekt, das eine Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von Teams wie DICE, Ripple Effect und Ridgeline erfordern wird. Dies ist nicht die erste Berührung von Criterion mit Battlefield; das Studio hat bereits an Battlefield V, Battlefield 2042 und dem beliebten Star Wars Battlefront II gearbeitet. Diese umfangreiche Erfahrung im FPS-Genre macht Criterion zu einer passenden Ergänzung.

Arbeit an Need for Speed

Darüber hinaus wird an dem bekannten Franchise von Criterion, Need for Speed, weitergearbeitet. Mit der Zusammenarbeit von EA und Respawn Entertainment’s Vince Zampella verspricht die Kooperation spannende Zeiten für Fans des Rennspiels.

‚Verbundenes Universum‘ für Battlefield

Das nächste Battlefield-Spiel wird als ‚Neuinterpretation‘ der Serie gefeiert und soll das Erlebnis überarbeiten und ein Art ‚verbundenes Universum‘ schaffen. Bei diesem ambitionierten Projekt arbeiten mehrere Studios unter der Leitung von Branchenveteranen zusammen, um ein nahtloses, integriertes Battlefield-Universum zu erschaffen, das die Fans der Serie begeistern wird.

Kommende Battlefield-Erfahrungen

EA plant mehrere neue Battlefield-Erlebnisse, darunter eine Einzelspieler-Kampagne von einem Studio unter der Leitung von Marcus Lehto und ein Mehrspieler-Erlebnis von DICE. Zusätzlich entwickelt Ripple Effect ein neues Battlefield-Erlebnis, das auf den Grundlagen der Serie aufbauen soll.
Battlefield 2042 hat es trotz einiger Herausforderungen geschafft, sich als eines der meistverkauften Spiele des Jahres 2021 in den USA zu platzieren. Dennoch lief nicht alles reibungslos für EA – sie hatten Pläne für eine mobile Version von Battlefield, die sie letztendlich abgesagt und die Entwickler geschlossen haben.

Deine Meinung

Wie aufgeregt bist du für die ‚Neue Ära‘ von Battlefield und die Zukunft des Need for Speed-Franchise? Wir würden gerne von dir hören.

Battlefield 2042 Gamkey
Battlefield 2042 Preisvergleich

Preise und Angebote für alle Plattformen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert