Die 11 besten Gaming Grafikkarten (GPU)

In diesem Ratgeber findest du die besten Gaming Grafikkarten in verschiedenen Preisklassen. Unabhängig davon, ob du lieber eine Karte von Nvidia oder AMD kaufen möchtest, bietet dir dieser Vergleich einen Überblick welche Karten sich lohnen.

Für Games und professionelle 3D Anwendungen ist eine schnelle Grafikkarte unverzichtbar, da ansonsten grafische Berechnungen nicht flüssig dargestellt werden. Die Grafikkarte sorgt für die Berechnung des Bildes sowie der diversen Effekte, die heutzutage in Spielen eingesetzt werden. Bei Videoanwendungen kann sie genutzt werden, um das Rendern von Videos zu beschleunigen oder um komplexe 3D Darstellungen zu berechnen.

Wodrauf kommt es bei einer Gaming Grafikkarte an?

Auflösung

Ein wesentliches Kriterium für die Wahl einer Grafikkarte zum Spielen oder Arbeiten ist die verwendete Auflösung in Spielen oder Anwendungen. Bei einer hohen Auflösung von 4K (3840 x 2160) oder WQHD (2560 x 1440) benötigt man eine Karte mit mehr Leistung und möglichst viel Videospeicher. Bei kleineren Auflösungen wie Full-HD reicht auch eine schwächere Karte.

Grafikeinstellungen

Wenn man immer die neuesten AAA Spiele in den Ultra Einstellungen spielen möchte, benötigt man logischerweise eine starke Grafikkarte. Da sich die Grafik auch stetig verbessert, ist auch ein Upgrade öfter nötig. Wer auch mit mittleren Grafikeinstellungen in den neuesten Games zufrieden ist, der benötigt keine Highend-Grafikkarte.

Frames per Second (FPS)

Die FPS geben an wie viele Bilder pro Sekunde berechnet werden. Bildschirme mit 60Hz können bis zu 60 Bilder pro Sekunde darstellen, was für die meisten Spieler vollkommen ausreichend ist und als flüssig empfunden wird. Für anspruchsvolle Spieler gibt es Monitore, die über mit 120 oder gar 144Hz verfügen. Je mehr Bilder die GPU berechnen muss, desto leistungsstärker muss sie sein. Deshalb sollte man ein leistungsstarkes Modell wählen, wenn man eine hohe Bildrate (über 60 FPS) erzielen möchte.

Grafikkarten Modelle

Anders als bei den Hauptprozessoren (CPU) gibt es bei Grafikkarten (GPU) viele unterschiedliche Modelle für einen Chip. So gibt es beispielsweise für die Nvidia RTX 2080 viele verschiedene Modelle von MSI, ASUS und vielen mehr.

Das liegt daran, dass die Hersteller den Chip entwickeln und ihn mit einem Referenzdesign (ein Beispieldesign mit einfachem Kühler und standard Taktrate) vorstellen. Anschließend dürfen Hersteller wie Gigabyte oder EVGA ein individuelles Design entwickeln und auch die Taktrate anpassen. Somit gibt es auch bei gleichem Chip Leistungsunterschiede zwischen verschiedenen Modellen.

Ein wichtiger Unterschied zwischen den Modellen ist das Kühlerdesign, denn das entscheidet darüber, ob eine Grafikkarte leise oder laut arbeitet und wie viel Spielraum es für mögliche Übertaktungen gibt.

Am Ende nutzen alle Karten aber den gleichen Chip und abseits von der Taktfrequenz gibt es keine Leistungsvorteile, da alle Modelle auf die normalen Treiber von Nvidia oder AMG zurückgreifen.

In der folgenden Übersicht stellen wir die verschiedenen Grafikchips vor und empfehlen gleichzeitig mehrere Modelle, die entweder relativ günstig sind oder sich durch einen guten Kühler und eine hohe Taktrate auszeichnen.

Highend Grafikkarten (über 400 Euro)

Das Segment der Highend Grafikkarten eignet sich vor allem für sehr anspruchsvolle und intensive Spieler. Diese GPUs kosten teilweise mehr als 1000 Euro, aber bietet dafür auch die beste Leistung, die derzeit verfügbar ist. Damit kann eine 4K Auflösung flüssig dargestellt werden. Frameraten von über 100 FPS sind ebenso möglich. Nur die Kombination aus dreistelligen Bildraten und 4k Auflösung könnte diese Karten ins Schwitzen bringen.

01 Nvidia RTX 2080 Ti

Amazon

MSI GeForce RTX 2080 Ti Ventus GP OC

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • MSI RTX2080 TI Ventus GP OC 11264MB, PCI E, HDMI, 3 x DP
  • 7680 x 4320 Pixel
  • PCI Express 3.0

Das absolute Flaggschiff unter den Grafikkarten bildet aktuell die Nvidia RTX 2080 Ti. Abgesehen davon gibt es nur noch die Titan RTX, die noch einmal minimal mehr Leistung bietet, aber unverhältnismäßig teurer ist. Die 2080 Ti setzt auf die Turing Architektur, die im 12nm gefertigt wird. In der Referenz hat die Karte einen Basistakt von 1350 MHz und im Boost kann sie bis zu 1635 MHz erreichen. Zur Seite stehen der Karte 11 GB GDDR6 Speicher. Sie unterstützt auch die neue Raytracing-Technologie mit einem eigenen Hardwarechip, womit vor allem Lichtberechnungen noch besser und realistischer aussehen.

Selbst in sehr aufwendigen Spielen erreicht die Karte unter den besten Grafikeinstellungen oft über 100 FPS in Full-HD. Wer in 4k spielt erreicht immer noch über 60 FPS, was für ein flüssiges Spielerlebnis reicht, aber eben keinen 120Hz Monitor ausreizt. Für hohe Bildraten bei voller 4K Auflösung würde man mindestens zwei dieser Karten benötigen.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Schnellste Consumer GPU am Markt
  • Unterstützung für Ray-Tracing
  • Spielen in 4k oder/und HFR möglich

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Sehr hoher Preis

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

Empfehlenswerte Modelle für die RTX 2080 ti sind die folgenden:

02 Nvidia RTX 2070 Super

Amazon

KFA2 27ISL6MDU9EK nVidia GeForce RTX 2070 Super EX 8GB 256-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, schwarz

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • LEISTUNG NEU DEFINIERT: Neue NVIDIA Turing GPU-Architektur und RTX-Plattform mit Echtzeit Ray-Tracing für ein ultimatives Gaming-Erlebnis
  • BLEIBT IMMER COOL: 100mm TWIN FANS für leise und effiziente Kühlung. Modernste Heatpipe Technology für optimale Kühlung von MOSFET, PWM und anderen Komponenten
  • VIELSEITIG: Real-Time Ray Tracing, NVIDIA Ansel, NVIDIA G-SYNC Compatible, NVIDIA Highlights, Game Ready Drivers, NVIDIA GPU Boost, VR Ready, Microsoft DirectX 12 API, Vulkan API, OpenGL 4/5
  • ANSCHLUSSFREUDIG: DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b, Designed für VirtualLink
  • Hauseigene Xtreme Tuner Software - mit nur ein paar Klicks zusätzliche Performance herauslocken

Etwas weniger Leistung als das Flaggschiff bietet die RTX 2070 Super, die letztlich eine verbesserte Version der normalen 2070 ohne Super ist. Da sie aus der selben Genration wie die 2080 stammt setzt auch diese Karte auf die Turing Architektur. Ihr stehen allerdings nur 8GB Videoram zur Seite. Leistungsmäßig liegt sie je nach Anwendung 15 bis 30% hinter dem Topmodell. Dafür bekommt ihr die Karte aber teilweise schon für die Hälfte des Preises, womit man deutlich mehr Grafikleistung pro Euro bekommt.

Das Spielen in 4k ist mit dieser Karte immer noch möglich. Vereinzelt muss man vielleicht auf ein paar Grafikdetails verzichten, wenn man die vollen 60 FPS erreichen möchte. Bei niedrigeren Auflösungen erreicht die Karte auch dreistellige Bildraten und eignet sich für 120 Hz Monitore.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Aktuelle Karte mit sehr viel Leistung
  • Unterstützung für Ray-Tracing
  • Spielen in 4k oder HFR möglich

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Hoher Preis

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

Empfehlenswerte Modelle für die RTX 2070 Super findet ihr nachfolgend:

03 AMD Radeon RX 5700 XT

Amazon

XFX RX 5700 XT Thicc II Ultra 8GB GDDR6 1980MHz 3Xdp HDMI PCI Express 4.0 Grafikkarte RX-57XT8DBD6

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • Thick II Ultra - Einführung der XFX thicc II Ultra. Dank der hochgelobten Ghost Thermal 2. 0 Designs erzielen Sie niedrigere Temperaturen und eine höhere Leistung, Die sich der Intensität des moments anpasst. Mit fast doppelt so viel Kühloberfläche und 35 % weniger lüftergeräusch. Das dicke II bringt Ihnen einen Schritt voraus.
  • Gpu - AMD RX 5700 XT
  • Arbeitsspeicher: 8 GB GDDR6
  • Werkseitig übertaktet, um Boost Clock von 1980 MHz zu erreichen

Um zumindest ein Topmodell von AMD im Highend Segment aufzunehmen, empfehlen wir die RX 5700 XT. Sie kostet zwar oft schon weniger als 500 Euro, aber ist derzeit das schnellste Modell von AMD. Sie ist erst kürzlich auf den Markt gekommen und setzt auf die neue Navi Architektur. Diese kann es allerdings derzeit nicht mit den Topmodellen von Nvidia aufnehmen, aber bietet eine preislich attraktive Option in der Oberen-Mittelklasse. Die 5700 XT setzt auf einen 7nm Chip, der mit 1605 MHz getastet ist. Dazu gibt es 8 GB GDDR6 Speicher, womit man den teuren HBM2 Speicher wohl nicht mehr bei Consumer Karten verwenden wird.

Die Karte liegt von der Leistung zwischen einer RTX 2060 und der 2070 Super, womit sie einen guten dritten Platz in dieser Rangliste verdient hat. Spielen in 4k ist mit der Karte ebenfalls möglich, aber die FPS fallen durchweg etwas geringer aus als bei den anderen beiden Nvidia Karten. Dafür kostet die Karte auch nur rund 400 Euro und bietet damit ein attraktives Verhältnis von Preis und Leistung.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Moderne Architektur
  • Stromsparend dank 7nm Fertigung
  • Viel Leistung in aktuellen Spielen
  • WQHD und teilweise 4k Gaming möglich
  • Architektur der kommenden Konsolengeneration

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Keine Unterstützung für Raytracing

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

Empfehlenswerte Modelle für die 5700 XT findet ihr in der folgenden Liste:

Mittelklasse Grafikkarten (bis 400 Euro)

Die Mittelklasse ist ideal für Gamer, die einen gehobenen Anspruch an Grafkqualität haben und gleichzeitig kein Vermögen hierfür aufbringen möchten. Es ist also der Kompromiss aus Preis und Leistung. Mit diesen Grafikkarten kann man Spiele flüssig in WQHD und Full-HD spielen. Bei letzterem reicht die Leistung auch oft für eine sehr hohe Bildrate mit über 100 FPS aus. Wer in 4K spielen möchte, der muss in dieser Preisklasse bei aktuellen Games die Einstellungen signifikant reduzieren. Nachfolgend ist unsere aktuelle Top 4 in der Mittelklasse aufgelistet.

01 Nvidia RTX 2070

Amazon

Gigabyte GV-N2070WF2-8GD 1.0 Grafikkarten,

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • Angetrieben von GeForce RTX 2070
  • Integriert mit 8GB GDDR6 256-Bit-Speicherschnittstelle
  • WINDFORCE 2X Kühlsystem mit alternativen Spinnlüftern
  • 100mm einzigartige Klingenventilatoren Schutz-Rückplatte

Schon wieder eine 2070? Richtig. Es gibt von Nvidia noch eine ältere Ausführung der RTX 2070 ohne die Zusatzbezeichnung Super. Diese ältere Version ist bereits für gut 400 Euro zu haben und ist dadurch eine attraktive Karte im Mittelklasse Segment. Sie setzt auf den TU104 Grafikchip, der weniger Shader- und Textureinheiten als die neue Version bietet. Außerdem fällt der Takt etwas geringer aus. Als Videospeicher stehen der Karte 8 GB GDDDR6 Speicher zur Verfügung. Auch wenn die Unterschiede auf dem Papier deutlich sind, liegt der Leistungsunterschiede gerade einmal bei 12% wohingegen der Preisunterschied bei aktuell 50% liegt.

Für Gaming in Full-HD und WQHD ist die RTX 2070 uneingeschränkt zu empfehlen, denn die Karte schafft oft dreistellige Bildraten bei sehr hohen Einstellungen. Wer allerdings in Ultra-HD spielen möchte, der sollte bei sehr anspruchsvollen Titeln die Details etwas reduzieren, um flüssige 60 FPS zu erreichen. Insgesamt bekommt man hier viele FPS fürs Geld.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Moderne Architektur und Features wie Raytracing
  • Viel Leistung für WQHD und teilweise für 4k
  • Viel Videospeicher
  • Gute Preis / Leistung

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Könnte noch etwas günstiger werden

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

02 AMD RX 5700 (XT)

Amazon

PowerColor AMD Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB GDDR6 HDMI/3xDP Grafikkarte

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon
  • 8 GB GDDR6 Videospeicher
  • Basis-Takt: 1565 MHz
  • Game-Takt: 1720 MHz
  • Boost-Takt: 1750 MHz

Die AMD RX 5700 mit oder ohne XT taucht hiermit zum zweiten Mal in der Übersicht auf. Da sie preislich noch stärker ein Mittelklasse Modell ist, nehmen wir sie hier erneut auf. Denn sowohl die normale als auch die XT Version der RX 5700 bekommt man schon für etwa 400 Euro. Dafür bekommt man eine moderne Grafikkarte, die im 7nm Verfahren gefertigt wird und 8 GB GDDR6 Speicher hat. Der teure HBM2 Speicher, der noch in den Vega Karten verwendet wurde, wird für diese Modelle nicht mehr Angeboten, da der zu wenig Mehrleistung für zu hohe Kosten bot.

In Sachen Leistung liegt das XT Modell auf dem Niveau der RTX 2070 Super wohingegen das Modell ohne XT zwischen RTX 2060 Super und 2070 ohne Super liegt. Dabei unterscheiden sich die Leistungswerte stark nach Spiel, denn einige Spiele sind stärker für AMD Karten optimiert als andere. Da die Karte insgesamt etwas schneller als die RTX 2070 ohne Super ist, müsste sie eigentlich Platz 1 in der Mittelklasse sein, allerdings bietet sie weniger Features wie Raytracing oder G-Sync.

Für Spielen in Full-HD und WQHD ist die RX 5700 sehr gut geeignet und mit Abstrichen kann auch in Ultra-HD gespielt werden.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Moderne Architektur
  • Stromsparend dank 7nm Fertigung
  • Viel Leistung in aktuellen Spielen
  • WQHD und teilweise 4k Gaming möglich
  • Architektur der kommenden Konsolengeneration

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Keine Unterstützung für Raytracing

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

03 AMD RX5600XT

Amazon

XFX RX 5600 XT Thicc II PRO 6GB GDDR6 Boost bis zu 1620MHz 3xDP HDMI PCI-E 4.0 Grafikkarte RX-56XT6DFD6

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • Die AMD Radeon RX 5600 XT Grafikkarte wurde für das ultimative 1080p-Gaming-Erlebnis entwickelt. Höre deine Einstellungen für noch mehr Spieltreue und steigere Gaming-Leistung mit ultraschnellen Reaktionszeiten. Nutzen Sie die Leistung der beliebten RDNA-Architektur, das Herzstück des fortschrittlichen 7-nm-Technologieprozesses von AMD sowie GDDR6 High-Speed-Speicher und PCI Express 4. 0 Unterstützung für ein reaktionsschnelles, ultimatives 1080p-Gaming-Erlebnis
  • GPU: 5600XT
  • Speicher: 6 GB GDDR6
  • XFX Thicc II Dual Fan Cooling
  • Game Clock Up to 1560MHZ

Die AMD RX5600 XT ist eine starke Mittelklasse Karte für etwa 300 Euro, die eine moderne Architektur, mit 7nm Fertigung, und 6 GB Videospeicher mitbringt. Bis auf den Speicher und dessen Anbindung ist die 5600XT identisch zur größeren 5700. Außerdem fallen die Taktraten geringer aus. In Sachen Leistung liegt die Karte auf dem Niveau der RTX 2060, aber kostet etwas weniger. Außerdem wurde die Leistung durch einen Bios Update nochmals verbessert. Da die Karte auf die Navi Architektur setzt, könnte zukünftige Spiele noch besser optimiert werden, denn die Architektur wird auch in den nächsten Konsolen eingesetzt.

Wer nur in Full-HD spielt, der wird alle Titel in den besten Einstellungen genießen können. Bei WQHD muss man bei sehr anspruchsvollen Titeln die Grafikeinstellungen etwas zurückschrauben, um volle 60 FPS zu erreichen. Für HFR (High Framerate über 100 FPS) oder Ultra HD empfehlen wir diese Karte bei aktuellen Spielen nicht.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Moderne Architektur
  • Stromsparend dank 7nm Fertigung
  • Viel Leistung in aktuellen Spielen
  • WQHD und teilweise 4k Gaming möglich
  • Architektur der kommenden Konsolengeneration

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Keine Unterstützung für Raytracing

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

04 Nvidia RTX 2060

Amazon

KFA2 26NRL7HPX7OK nVidia GeForce RTX 2060 OC 6GB 256-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, schwarz

629,00  Auf Lager
2 new from 629,00€
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • LEISTUNG NEU DEFINIERT: Neue NVIDIA Turing GPU-Architektur und RTX-Plattform mit Echtzeit Ray-Tracing für ein ultimatives Gaming-Erlebnis.
  • BLEIBT IMMER COOL: 90mm TWIN FANS für leise und effiziente Kühlung. Modernste Heatpipe Technology für optimale Kühlung von MOSFET, PWM und anderen Komponenten.
  • VIELSEITIG: Real-Time Ray Tracing, NVIDIA Ansel, NVIDIA G-SYNC Compatible, NVIDIA Highlights, Game Ready Drivers, NVIDIA GPU Boost, VR Ready, Microsoft DirectX 12 API, Vulkan API, OpenGL 4/5
  • ANSCHLUSSFREUDIG: DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b, DVI
  • Hauseigene Xtreme Tuner Software - mit nur ein paar Klicks zusätzliche Performance herauslocken. Semi-passiver Betrieb peziell für Silent-Anwender.

Wer eine Nvidia Karte für etwas mehr als 300 Euro sucht, dem könnte die RTX 2060 gefallen. Die Karte bietet besondere Features wie Raytracing oder G-Sync und hat damit in der Preisklasse auch Alleinstellungsmerkmale. Zu Raytracing muss aber hinzugefügt werden, dass dies nur in Auflösungen bis Full-HD flüssig funktioniert. Weiterhin bietet die Karte 6 GB Videospeicher und ordnet sich bei der Leistung unter der etwas günstigeren, aber neueren RX 5600 XT ein. Die Empfehlung bezieht sich übrigens auf die 2060 ohne Super, denn das neuere Modell kostet soviel mehr, dass wir eher empfehlen eine RTX 2070 in der Preisklasse zu kaufen.

Mit der RTX 2060 kann man in Full-HD und WQHD spielen ohne Einbußen bei den Grafikeinstellungen hinnehmen zu müssen, sofern man nicht Raytracing aktiviert. Bei aktuellen Titel muss aber auf Utra-HD und Bildraten jenseits der 100 FPS verzichtet werden.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Gute Leistung in aktuellen Spielen
  • Full-HD und WQHD Gaming möglich
  • Unterstützung für Ray-Tracing

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Preis etwas zu hoch
  • Raytracing funktioniert aufgrund der geringen Leistung nur bedingt

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

Amazon

Aktualisiert am 12. August 2021 15:10

Einstiegs Grafikkarten (bis 200 Euro)

Die Einstiegsklasse der Gaming Grafikkarten startet etwa bei 100 Euro und geht bis 200 Euro. In dieser Klasse bekommt man bereits solide Modelle, die für flüssiges Spielen in Full-HD absolut ausreichen. Teilweise kann man auch in WQHD spielen, wenn man die Grafikeinstellungen nicht auf Maximum einstellt. Spielen 4k ist mit diesen GPUs aber nur bei älteren Titeln möglich. Da es in dieser Klasse oft verschiedene Versionen mit unterschiedlichen Speichergrößen gibt, weisen wir hier immer die jeweilige Speicherversion mit aus.

01 AMD Radeon RX 5500 XT

Amazon

MSI Radeon RX 5500 XT MECH 8G OC Enthusiast Grafikkarte

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • TORX FAN 3 0 3 0 - Hoher Fan Design durch Kombination von zwei verschiedenen Alaben für ein kühles und leises Spiel
  • SOLID BACKPLATE - Erhöht die Ausdauer der Karte um das Biegen zu verhindern und das Design zu ergänzen
  • OC PERFORMANCE - MSI OC Grafikkarten sind mit einer höheren Taktrate ausgerüstet um die Leistung zu erhöhen
  • CUSTOM PCB - Ein PCB wurde zur Verbesserung der Stromversorgung entwickelt und versorgt die Karte mit einem robusten Fundament für Hochleistungs-Spieleleistung
  • MSI AFTERBURNER - Die neueste Übertaktungs-Software mit erweiterten Steuerungsmöglichkeiten und Echtzeit-Hardwarekontrolle

Da AMD mittlerweile auch die günstigeren Modelle aus der Navi-Generation vorgestellt hat, gibt es eine neue Empfehlung in der Einstiegsklasse. Die RX 5500 XT mit 8GB VRAM kostet zwar derzeit noch etwas über 200 Euro, aber es ist zu erwarten, dass die Karte in den kommenden Monaten unter die 200 Euro Grenze fällt. Ihre Leistung liegt etwa auf dem Niveau der RX 590, aber die Architektur ist deutlich moderner. Dank der Fertigung im 7nm Verfahren dürfte die Karte stromsparender, leiser und mehr Übertaktungsspielraum bieten.

Für Spiele in Full-HD ist die Karte perfekt geeignet und dank der 8GB VRAM hat sie in dieser Auflösung noch viele Reserven. Wer mit weniger Details zufrieden ist, kann die Karte auch für WQHD einsetzen.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Moderne Architektur
  • Ordentliche Leistung
  • Viel Videospeicher

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Noch etwas zu teuer

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

Amazon

Aktualisiert am 12. August 2021 15:10

02 AMD Radeon RX 580X 8GB

Amazon

MSI Radeon RX 580 Armor OC 8GB AMD GDDR5 2x HDMI, 2x DP, 1x DL-DVI-D,, 2 Slot Afterburner OC, Millitary Class 4, Grafikkarte

399,00  Auf Lager
4 new from 649,00€
1 used from 399,00€
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • Chip Polaris 20 XTX (Ellesmere XTX) "GCN Gen4"
  • Chiptakt 1257MHz Boost 1366MHz
  • Speicher 8GB GDDR5 2000MHz 256bit 256GB/s

Der ehemalige Platzhirsch in dieser Klasse war die RX 580 mit 8GB VRAM. Sie bietet nach wie vor eine solide Spieleleistung und liegt nur gut 10% hinter der RX 5500 XT, aber ihre Architektur ist mittlerweile veraltet. Erstmals wurde Polaris im Jahre 2016 vorgestellt und vor allem die Energieeffizienz ist heute nicht mehr konkurrenzfähig. Dennoch ist sie unter 200 Euro nach wie vor eine solide GPU, die allerdings jetzt ihren würdigen Nachfolger bekommen hat. Lohnen könnte sich vielleicht der Kauf einer gebrauchten 580X, die weniger als 150 Euro kostet.

Auch diese Karte lohnt sich vor allem für Full-HD Titel und kann bedingt auch im WQHD Bereich eingesetzt werden.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • Gute Leistung für Full-HD Gaming
  • Viel Videospeicher

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Relativ alte Architektur
  • Stromverbrauch etwas höher

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

Amazon

Aktualisiert am 12. August 2021 15:10

03 AMD Radeon RX 570 4GB

Amazon

XFX RX-570P4DFD6 Grafikkarte Radeon RX 570 4 GB GDDR5 - Grafikkarten (Radeon RX 570, 4 GB, GDDR5, 256 Bit, 4096 x 2160 Pixel, PCI Express 3.0)

 Ausverkauft
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • Chipsatz: AMD RX 570 GPU Clock, OC + Bis zu 1284MHz
  • Speichergröße 4 GB DDR5
  • Thermal Solution DD-Kühlkörper mit zwei Steckplätzen
  • Max. Unterstützte Auflösung (DIGITAL) 4096 x 2160
  • Ausgang - Display Port 3 ; Ausgang - HDMI 1 ; Ausgang - DL-DVI-D 1

Die RX 570 lohnt sich wirklich nur, wenn man auf jeden Euro achten möchte und eine neue Karte kaufen will. Man bekommt sie zwar oft schon für etwa 130 Euro und ihre groben Leistungsdaten lesen sich nicht schlecht, aber die 4GB Speicher sind unterdimensioniert während sich die 8GB Variante der 570 nicht lohnt und man lieber zum Schwestermodell greift.

Diese Karte ist nur für Full-HD Gaming zu empfehlen und in manchen Games könnten die 4GB Speicher bereits limitierend wirken.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Solide Leistung für wenig Geld
  • Gute Leistung für Full-HD Gaming

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Relativ alte Architektur
  • Stromverbrauch etwas höher
  • nur 4GB Videospeicher

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

04 Nvidia GTX 1650 Super

Amazon

KFA2 nVidia GeForce GTX 1650 Super EX OC 4GB 128-bit GDDR6 PCIe Grafikkarte, 65SQL8DS61EK, Schwarz

322,02  Auf Lager
1 used from 322,02€
Amazon.de
as of 12. August 2021 15:10

Eigenschaften

  • CUDA-Kerne 1280; Kerntakt (MHz) 1530; Boost Clock (MHz) 1740
  • Speicherschnittstellenbreite 128-Bit-GDDR6
  • Speicherbandbreite (GB / s) 192
  • Standard-Display-Anschlüsse DP 1.4, HDMI 2.0b, DVI-D

Die Nvidia GTX 1650 ist die Antwort auf die neuen Navi Modelle der 5500 XT Serie. So verwundet es nicht, dass die Leistung etwa identisch ist. Für um die 200 Euro ist die Karte keine schlechte Wahl, aber größte Nachteil sind die begrenzenden 4GB Videospeicher. Die Karte setzt auf die Turing Architektur, aber es gibt keine Unterstützung für Ray-Tracing. Da die neue Super-Version einen abgespeckten Chip der 1660 GTX nutzt, bietet sie eine ordentliche Performance. Dennoch empfehlen wir in dieser Klasse eher das AMD Modell, da man mit 8 GB VRAM mehr Reserven für die Zukunft hat bei einer ähnlichen Chip-Performance. Es ist schade, dass es nicht wenigstens eine 6GB Version der Karte gibt.

Wer sich überlegt die Karte zu kaufen, der sollte maximal in Full-HD spielen, denn der Videospeicher reicht für höhere Auflösungen nicht aus.

[wpsm_column size=“one-half“][wpsm_pros title=“Vorteile:“]

  • Solide Leistung
  • Gute Leistung für Full-HD Gaming
  • Moderne Architektur

[/wpsm_pros][/wpsm_column][wpsm_column size=“one-half“ position=“last“][wpsm_cons title=“Nachteile:“]

  • Keine Unterstützung für Raytracing
  • Nur 4GB Videospeicher
  • Relativ Teuer für die gebotene Leistung

[/wpsm_cons][/wpsm_column]

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Gaming GPUs

Gibt es Gaming Grafikkarten unter 100 Euro?

Neue Grafikkarten, die sich zum Spielen eignen, findet man selten unter 100 Euro. In dieser Preisklasse empfehlen wir dir nach einer gebrauchten Karte Ausschau zu halten. Bei Ebay Kleinanzeigen kann findet man Karten von früheren Generationen zu attraktiven Preisen. Insbesondere die Nvidia 1000er / 900er GTX Serie ist immer noch empfehlenswert.

Nvidia oder AMD: Welche Gaming Grafikkarten sind besser?

Darauf gibt es keine pauschale Antwort, denn es kommt immer darauf an welche Parameter man vergleicht und in welcher Leistungsklasse man sucht. Es ist derzeit allerdings so, dass die leistungsstärksten GPUs von Nvidia kommen, aber dafür deutlich mehr kosten. Bei AMD hingegen gibt es oft mehr Leistung für weniger Geld.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen