WoW Dragonflight 10.0.5: Neue Handelsposten, Transmog-Überarbeitungen und mehr!

ab 29,89 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

WOW dragonflight neuer patch

Die neueste Erweiterung World of Warcraft Dragonflight hat erneut den Status als eines der besten MMORPGs auf dem PC bestätigt. Blizzard hat nun die Patch-Notizen für das nächste große WoW-Update 10.0.5 veröffentlicht, das neue Inhalte wie einen Handelsposten und ein verbessertes Transmog-System sowie viele weitere aufregende Features enthält, die das Spiel zu einem noch angenehmeren Erlebnis als je zuvor machen sollen! Schauen wir uns all diese Neuigkeiten im Detail an, damit ihr genau wisst, welche Änderungen mit den kommenden Patches auf euch zukommen werden.

Neue Handelsposten

Eine der aufregendsten neuen Funktionen, die mit 10.0.5 eingeführt wird, ist der Handelsposten! Diese Neuerung ermöglicht es den Spielern, durch das Abschließen von monatlichen Aktivitäten eine spezielle Währung namens ‚Trader’s Tender‘ zu verdienen, die dann für exklusive kosmetische Transmogs, Reittiere und Haustiere ausgegeben werden kann. Diese sind nur an den Posten in Stormwind und Orgrimmar erhältlich. Jeden Monat erhaltet ihr 500 ‚Trader’s Tender‘, indem ihr euch einfach in euren Account einloggt – bis zu weiteren 500, wenn ihr in diesem Zeitraum weitere Aufgaben erledigt!

Transmogs überarbeitet & Warlords gefertigte Gegenstände kehren zurück

Das WoW-Team hat mit den kommenden Patches auch einige wichtige Änderungen in Bezug auf Transmogs vorgenommen; von nun an werden gewöhnliche (weiße) oder minderwertige Gegenstände in die Ausrüstung integriert, so dass sie im Rahmen dieses Systems verwendet werden können – dies ermöglicht noch mehr Anpassungsmöglichkeiten als zuvor. Außerdem werden noch niedrigere Ränge bei selteneren Gegenständen eingeführt, die in ganz Azeroth gefunden werden können. Ein weiterer Bonus sind die von Warlords gefertigten Gegenstände. Diese sind nachdem sie in den Shadowlands aufgrund von Konflikten mit den seither implementierten Systemen entfernt wurden, wieder eingeführt worden und erlauben nun auch Verzauberungsillusionen auf Artefaktwaffen!

Zukünftige Klassenänderungen: Buffs & Nerfs

Neben den oben erwähnten Änderungen wird es mit Patch 10.0.5 auch eine Reihe von Änderungen an der Klassenbalance geben. Die Liste enthält sowohl Buffs, wie z.B. Heilige Paladine, die nette Verbesserungen erhalten, als auch Rüstungskrieger – nicht geändert wurden hingegen die Specs der Krieger und Magier, was bedeutet, dass Blizzard relativ zufrieden sein muss, wo diese beiden Klassen derzeit stehen, was die Macht angeht.

Außerdem geplant sind Nerfs, wie z.B. das Double Tap-Feature, von dem sich Schützenjäger verabschieden müssen, während der Affliction Warlock mit einer Überarbeitung seines Skilltree konfrontiert wird, die den Schwerpunkt etwas weg von der Abhängigkeit von Addons und der Verfolgung der Abklingzeit verschiebt, so dass die Zauberrotation allgemein einfacher ausgeführt werden kann.

Wenn ihr gerade dabei seid, WoW Dragonflight zu leveln, dann solltet ihr auf jeden Fall ein Auge auf unsere Rangliste werfen, die mit den kommenden Änderungen aktualisiert wird – bedenke außerdem, dass uns diese Vorschau auf die Patchnotizen zwar eine allgemeine Vorstellung davon gibt, was auf uns zukommt, die endgültige Version 10.0.5 aber etwas davon abweichen kann, wenn sie auf die Live-Server kommt!

Abgesehen davon hat Warcraft-Veteran Chris Metzen vor kurzem seine Rückkehr angekündigt, um eine Führungsrolle im World Warcaft-Team zu übernehmen, so dass sich alles gut zusammenfügen wird – man wird sehen…

World of Warcraft Dragonflight Gamkey
World of Warcraft Dragonflight Preisvergleich

Preise und Angebote für alle Plattformen

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.