Valorant-Direktor Joe Ziegler schließt sich Bungie an, um an „neuen Dingen“ zu arbeiten

ab 8,80 € kaufen

2 Minuten Lesezeit

Director wechselt von vanguard riot zu bungie

Joe Ziegler, der Director des beliebten Shooters Valorant von Riot Games, hat seinen Wechsel zu Bungie bekannt gegeben. Am Montagabend schrieb Zeigler via Twitter: „Update – Ich freue mich, ankündigen zu können, dass mein neues Zuhause bei Bungie ist und ich an neuen Sachen arbeite, die hoffentlich eines Tages von euch allen gespielt werden können.“ Dies folgt auf seine Ankündigung vor zwei Wochen, dass diese Woche seine letzte bei Riot sein wird und er bald darauf bekannt geben wird, wo er als nächstes beruflich tätig sein wird.

Kommende Projekte von Bungie

Ziegeler schließt sich dem Destiny-Entwickler gerade dann an, wenn er sich auf die kommende Erweiterung Lightfall vorbereitet, die am 28. Februar 2023 veröffentlicht wird, gefolgt von The Final Shape Anfang 2024; beide sollen die erste große Saga des Spiels abschließen, wie Vertreter von Bungie kürzlich erklärten. Neben Destiny 2 gibt es noch andere potenzielle Projekte, die noch nicht enthüllt wurden, wie zum Beispiel etwas „Neues“ und noch Unbekanntes Projekz, sowie eine mobile Version von Valorant, die sich Gerüchten zufolge bei Riot in Entwicklung befindet.

Destiny 2 Gamkey
Destiny 2 Preisvergleich

Preise und Angebote für alle Plattformen

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.