The Witcher 4 alias Polaris: CD Projekt Red beschleunigt Entwicklung

ab 19,54 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20231152967545613 b.jpg

In der Welt der Spieleentwicklung ist die Vorfreude groß, denn CD Projekt Red, die renommierten Schöpfer der gefeierten Witcher-Reihe und Cyberpunk 2077, verlagern ihren Schwerpunkt auf die Entwicklung ihres nächsten großen Projekts: The Witcher 4, intern Polaris genannt. Dieser neueste Teil der Witcher-Reihe verspricht, eine neue Ära der Franchise einzuläuten, indem er sich von der beliebten Geschichte rund um Geralt von Riva abwendet, um neue Handlungsstränge und Charaktere zu erforschen.

  • Fokuswechsel auf Polaris: Nach der Veröffentlichung der Erweiterung Phantom Liberty für Cyberpunk 2077 hat CD Projekt Red einen bedeutenden Teil seiner Belegschaft auf die Entwicklung von Polaris umgelenkt, was einen großen Prioritätenwechsel innerhalb des Unternehmens anzeigt.
  • Team-Ausbau: Das Entwicklungsteam für Polaris wächst rasant, fast die Hälfte des Personals von CD Projekt Red ist mittlerweile in das Projekt involviert.
  • Langfristige Vision: The Witcher 4 ist als Beginn einer neuen Trilogie im Witcher-Universum vorgesehen, die über sechs Jahre angelegt ist und so das langfristige Engagement von CD Projekt Red für die Franchise unter Beweis stellt.

Fortschritt in der Entwicklung von The Witcher 4: Polaris

Ende Oktober 2023 ist nahezu die Hälfte der Belegschaft von CD Projekt Red mit der Entwicklung von The Witcher 4 beschäftigt. Dies stellt eine deutliche Steigerung gegenüber den 35% des Teams dar, die noch im Juli 2023 an dem Spiel gearbeitet haben. Der jüngste Finanzbericht von CD Projekt Red liefert diese Einblicke und hebt die sich wandelnden Schwerpunkte und Prioritäten des StudiosGame Rant.

Zusätzlich befindet sich ein beachtlicher Teil des Personals, das zuvor an Cyberpunk 2077: Phantom Liberty beteiligt war, im Übergang zu anderen Projekten, einschließlich Polaris. Diese Verschiebung unterstreicht den strategischen Zug des Studios, seine Ressourcen und Talente auf die Entwicklung von The Witcher 4 zu konzentrierenPush Square.

Neue Wege und Handlungsstränge

The Witcher 4 soll sich von der bestehenden Trilogie um Geralt herum wegbewegen und sich auf eine neue und unterschiedliche Handlung konzentrieren. Dieser Schritt bedeutet einen Neuanfang für die Serie und erkundet bislang unbekannte Gebiete im reichhaltigen Witcher-UniversumGaming Deputy.

Zukunftsausblick und erwartete Veröffentlichungstermine

Trotz des schnellen Entwicklungsfortschritts müssen sich Fans der Witcher-Reihe wohl noch etwas gedulden, bis The Witcher 4 erscheint. Frühere Aussagen des Studios deuteten auf einen Veröffentlichungszeitraum nicht vor Ende 2025 hin. Diese Zeitplanung spiegelt die Komplexität und den Umfang des Projekts wider, da CD Projekt Red nicht nur ein neues Spiel entwickelt, sondern auch neue Technologie innerhalb der Unreal Engine 5 integriertGaming Deputy.

Dynamik in der Belegschaft und Wachstum des Studios

Im Juli 2023 stand CD Projekt Red vor der Herausforderung, etwa 9% seiner Belegschaft zu entlassen. Doch bis Ende November 2023 hatte das Studio seine Mitarbeiterzahl scheinbar gesteigert, was wahrscheinlich auf rund 1.200 Angestellte hinausläuft. Diese Expansion ist ein positives Zeichen für die Erholung und das Wachstum des Studios sowie für sein Engagement für die Zukunft der Witcher-ReiheGaming Deputy.

Fazit

The Witcher 4, intern als Polaris bezeichnet, stellt ein bedeutendes Kapitel in der Geschichte von CD Projekt Red dar. Die Neuausrichtung der Ressourcen und Talente auf dieses neue Projekt spiegelt die Entschlossenheit wider, das Erbe der Witcher-Serie fortzusetzen. Auch wenn die Wartezeit auf die Veröffentlichung des Spiels vielleicht länger ist, sind die Vorfreude und die Erwartungen an einen weiteren bahnbrechenden Titel zweifellos groß.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.