The Callisto Protocol Leak zeigt erste 13 Minuten Gameplay des Weltraum Horror Spiels

ab 5,37 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

The Callisto Protocol 13 minuten Gameplay geleakt

The Callisto Protocol

steht nur noch wenige Wochen vor der Veröffentlichung, und es ist ein neues Video aufgetaucht, das die ersten 13 Minuten des Spiels zeigt. Dabei wurde der Bildschirm mit einer Kamera gefilmt, so dass es nicht die beste Qualität hat, aber vielleicht ist es trotzdem interessant für euch.

https://www.youtube.com/watch?v=hLiAA0yTqFQ

Das Video beginnt damit, dass der Protagonist des Spiels, Sterling Vance, aus dem Kryoschlaf erwacht. Dann wird enthüllt, dass er sich auf Callisto, einem der Jupitermonde, befindet und dass etwas schief gelaufen ist. Die Station scheint verlassen zu sein, und überall liegen Leichen herum.

Sterling beginnt damit die Station zu erforschen, mit dem Ziel herauszufinden, was passiert ist – schnell stellt er fest, dass dort Aliens unterwegs sind. Hier findet er auch eine Waffe – die Pulsar-Gun – mit der er diese Außerirdischen töten kann.

Nachdem er einige Außerirdische getötet und mehr über die Geschehnisse auf der Station herausgefunden hat, trifft Sterling auf einen Überlebenden, der ihm von einer Rettungskapsel erzählt, die ihn von Callisto wegbringen kann. Bevor er sie jedoch erreichen kann, wird Sterling von einer Gruppe von Überlebenden gefangen genommen, die ihm nicht trauen, weil er ein Außenseiter ist. Sie stecken ihn in eine Zelle, wo er eine andere Überlebende namens Katoa kennenlernt, mit der er sich schnell anfreundet.

Den beiden gelingt die Flucht aus der Zelle und sie machen sich auf den Weg zur Rettungskapsel. Doch gerade als sie aufbrechen wollen, wird Sterling von einem Außerirdischen angegriffen. Katoa opfert sich, damit Sterling sicher entkommen kann.

Was wissen wir bisher über The Callisto Protocol?

Das Spiel wird ein Horrortitel mit Stealth-Elementen sein und eine Reihe von Waffen bieten. In der Rolle des ehemaligen Gefängniswärters Sterling Vance müssen die Spieler ihren Verstand und ihre Kampffähigkeiten einsetzen, um die albtraumhaften Bedingungen auf Callisto zu überleben.

Das Spiel wird von den Striking Distance Studios entwickelt, die von Glen Schofield gegründet wurden, der zuvor Mitbegründer von Sledgehammer Games und Visceral Games war. Zu den weiteren Mitarbeitern des Studios gehören mehrere ehemalige Entwickler von Naughty Dog, Infinity Ward, Treyarch und EA DICE. Alles was du über das Spiel wissen musst, findest du hier. Dabei wird das Spiel aufgrund seiner Brutalität nicht in Japan erscheinen, soll mehrere Durchgänge mit viel Abwechslung erlauben und die Spieler oft und Brutal umbringen

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.