Starfields: 12 Millionen Spieler und täglich mehr!

ab 5,20 € kaufen

2 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240452967720035 b.jpg
Beim kürzlich stattgefundenen CCXP-Event in São Paulo, Brasilien, teilte Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming, beeindruckende Meilensteine über Bethesdas RPG Starfield mit. Seit dem Start im September hat das Spiel einen bemerkenswerten Erfolg erzielt und die Marke von 12 Millionen Spielern übertroffen. Diese Zahl bedeutet einen Anstieg von einer Million Spielern seit Ende Oktober, was die wachsende Beliebtheit des Spiels unterstreicht. Spencer bedankte sich bei den Fans und erkannte ihre Rolle darin an, Starfield zu einem gewaltigen Erfolg zu machen. Bemerkenswerterweise rangiert das Spiel unter den top 10 meistgespielten Spielen aus den Studios von Microsoft. Diese Errungenschaften stimmen mit Microsofts Bestreben überein, den Erfolg von The Elder Scrolls V: Skyrim nachzuahmen, einem Spiel, das seit über einem Jahrzehnt beliebt bleibt. Blickt man in die Zukunft, teilte Spencer Microsofts Vision für die Langlebigkeit des Spiels. Er hob hervor, dass sie Starfield durch Erweiterungen und Modding-Tools unterstützen wollen, welche es den Spielern ermöglichen, eigenen Inhalt zu erschaffen. Die bevorstehende erzählungsbasierte Erweiterung, Shattered Space, ist ein zentraler Bestandteil dieses Plans. Erwartet wird, dass diese Initiativen Starfield noch viele Jahre lang in den Spiel-Charts oben halten, und so Skyrims langanhaltenden Erfolg wiederholen. Trotz fehlender offizieller Verkaufsdaten scheint die kommerzielle Leistung von Starfield robust zu sein. Das Spiel nicht nur die UK Box-Charts angeführt, sondern wurde auch das meistverkaufte Premium-Spiel des Septembers in den USA. Derzeit steht es als das neuntbestverkaufte Spiel des Jahres 2023 in den USA da und übertrumpft dabei namhafte Titel wie Resident Evil 4 und Final Fantasy XVI. Dennoch liegt es hinter Hits wie Mortal Kombat 1, Star Wars Jedi: Survivor, Marvel’s Spider-Man 2 und Hogwarts Legacy. Die Resonanz der Spieler auf Starfield ist gemischt. Auf Steam erhält das Spiel die Bewertung „Durchwachsen“, mit nur 68% von über 80.000 Bewertungen positiv. Seit dem Höhepunkt im September mit über 330.000 gleichzeitigen Spielern hat es einen stetigen Rückgang gegeben, mit aktuellen täglichen Spitzen von 20.000 bis 30.000 gleichzeitigen Nutzern. Diese Entwicklungen deuten darauf hin, dass Starfield eine bedeutende Veröffentlichung für Microsoft ist und auch in der absehbaren Zukunft ein zentraler Bestandteil ihres Gaming-Portfolios bleiben wird.
Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.