Pokémon Karmesin & Purpur: Die Indigoblaue Scheibe DLCs – So bewertet die Presse

3 Minuten Lesezeit

Die Veröffentlichung des Pokémon Karmesin & Purpur: Die Indigoblaue Scheibe DLCs hat bei Fans und Kritikern gemischte Gefühle ausgelöst. Diese Erweiterung fügt dem Pokémon-Universum neue Facetten hinzu, bietet spannende Features und einige Enttäuschungen.

Neue Features und Spielverbesserungen

Eine der bemerkenswertesten Neuerungen im DLC ist die neue Lokalität, das Terrarium der Blueberry Academy. Dieses Gebiet ist in vier unterschiedliche Biome aufgeteilt, von denen jedes eine einzigartige Umgebung für die Erkundung durch die Spieler bietet. Die Erweiterung fügt über 100 neue Pokémon hinzu, was die Erkundungs- und Sammelerfahrung bereichert. Darüber hinaus führt der DLC komplexe Doppelkämpfe, Flug-Herausforderungen und ein Sandwich-Puzzle-Spiel ein, die für Abwechslung im Spielablauf sorgen und gelobt werden. Ein innovatives Feature des DLCs ist die Möglichkeit für Spieler, als eines ihrer Pokémon umherzulaufen. Diese neue Perspektive bringt eine frische Dimension in die Erkundung und Interaktion mit der Spielwelt. Im DLC enthalten sind auch die Blueberry Quests (BBQs), die durchgehend aktiv sind und den Spielern Aufgaben stellen, wie das Zurücklegen von Distanzen, das Fangen von Pokémon oder das Fotografieren von Pokémon in ihren Lebensräumen. Die Erfüllung dieser Quests belohnt die Spieler mit Punkten, mit denen sie seltene Gegenstände kaufen und neue Pokémon-Spawns freischalten können, was die Langlebigkeit des Spiels erhöht.

Technische Leistung und Grafik

Trotz dieser spannenden Features sieht sich Die Indigoblaue Scheibe erheblicher Kritik hinsichtlich seiner technischen Leistung und Grafik ausgesetzt. Spieler berichten, dass die Performance und Grafik teils sogar schlechter sind als im Basisspiel, insbesondere in Bereichen mit Wassereffekten, wo die Bildrate deutlich abfällt. Dies war ein stetiger Kritikpunkt und beeinträchtigt das Gesamterlebnis.

Meinung der Kritiker

Rezensionen von Seiten wie Nintendo Life und TechRaptor spiegeln diese gemischte Reaktion wider. Nintendo Life bewertet den DLC mit 6 von 10 Punkten und hebt die neuen Funktionen und die Musik hervor, kritisiert jedoch die schlechte Leistung und Grafik sowie eine wenig mitreißende Geschichte. TechRaptor hingegen bietet eine etwas positivere Kritik mit einer Bewertung von 7,5 von 10 Punkten, schätzt den neuen Inhalt und die Herausforderungen, erkennt jedoch die anhaltenden Leistungsprobleme an.

Fazit

Abschließend ist der Die Indigoblaue Scheibe DLC für Pokémon Karmesin & Purpur ein zweischneidiges Schwert. Obwohl er einige spannende neue Features und Gebiete zum Erkunden einführt, wird er durch technische Probleme gebremst, welche den Gesamtspaß beeinträchtigen. Liebhaber der Serie werden neue Elemente zum Genießen finden, doch der DLC erreicht aufgrund seiner technischen Limitationen nicht sein volles Potenzial.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.