Phantom Liberty: Das eine und einzige Erweiterungspaket für Cyberpunk 2077 erklärt

ab 19,62 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

Cyberpunk 2077homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads202404Cyberpunk 2077 news up to date mit gameforest 52353209876.jpg

CD Projekt gibt Einblick in die interessante Entscheidung, nur eine Erweiterung für sein Erfolgsspiel Cyberpunk 2077 zu veröffentlichen.

Der Entwickler nannte einen tiefgreifenden technologischen Wandel als Hauptgrund für diesen Schritt, denn das Unternehmen wechselt von seiner eigenen Red Engine zur Unreal Engine von Epic Games. Dieser Übergang ergab sich aus einer Partnerschaft, die CD Projekt im März 2022 mit Epic Games eingegangen ist.
Die sehnlich erwartete Erweiterung mit dem Namen Phantom Liberty verspricht, die Kernmechanik des Spiels grundlegend zu überarbeiten und eine Vielzahl aufregender neuer Funktionen einzuführen. Was für die Spieler noch aufregender ist – so der Entwickler – ist, dass einige dieser Funktionen in das Basisspiel im kommenden Update 2.0 einfließen werden.

Neue Erweiterung und zukünftige Pläne

Phantom Liberty, das die Spielwelt von Cyberpunk 2077 verändern soll, ist ein von der Kritik herbeigesehntes Erweiterungspaket, das die Gaming-Community in Aufregung versetzt. Dieser gewagte Schritt, der offenbar die Bemühungen um Erweiterungen in einer einzigen großen Veröffentlichung konsolidieren soll, ist Teil der Strategie des Unternehmens, während es zur leistungsstärkeren Unreal Engine von Epic Games wechselt. Dieser Engineswitch, so Quellen, soll die zukünftige Spieleentwicklung verbessern und Türen für die Schaffung komplexerer und detailreicherer Spieleuniversen öffnen. Die beispiellose Partnerschaft von CD Projekt mit Epic Games, die im März 2022 angekündigt wurde, geht einen großen Schritt in diese Richtung.

Vorstellung von Update 2.0 und zukünftige Auswirkungen

Neben der Erweiterung wird CD Projekt auch das Update 2.0 für das Basisspiel von Cyberpunk 2077 auf den Markt bringen. Das verspricht, einige Funktionen von Phantom Liberty zu integrieren und so ein verbessertes Spielerlebnis auch für diejenigen zu bieten, die sich entscheiden, nicht sofort in die neue Erweiterung einzutauchen. Das wird von vielen als ausgezeichneter Weg gesehen, die Lebensdauer des Spiels zu verlängern und die Community über die Veröffentlichung von Phantom Liberty hinaus zu begeistern.

Der Sprung zu einem neuen Projekt: Project Orion

Der Wechsel beschränkt sich nicht nur auf den Wechsel der Engines und die Veröffentlichung einer Erweiterung. CD Projekt enthüllte auch, dass nach der Veröffentlichung von Phantom Liberty ein Großteil seiner Ressourcen für Project Orion, ein neues Cyberpunk-Spiel, eingeplant ist. Dabei wird ein Teil des Entwicklungsteams, das an Phantom Liberty gearbeitet hat, auf diese neue Mission überwechseln.

Aufregende Neuigkeiten für Witcher-Fans

Neben den aufregenden Nachrichten rund um Cyberpunk 2077 gab CD Projekt die Anzahl der Entwickler bekannt, die derzeit an dem nächsten Hauptspiel der Witcher-Reihe arbeiten. Mit insgesamt rund 260 Entwicklern, die sich diesem Projekt verschrieben haben, dürfte es für reichlich Aufsehen sorgen, sobald über den Fortschritt des Spiels berichtet wird.

Zusammenfassend

Phantom Liberty als einzige Erweiterung für Cyberpunk 2077 markiert eine bedeutende strategische Veränderung für CD Projekt. Die Gründe sind klar, und die Pläne sind ambitioniert. Der Wechsel zur Unreal Engine und die Integration neuer Funktionen im Update 2.0 scheinen eine vielversprechende Zukunft sowohl für die Cyberpunk- als auch für die Witcher-Reihe vorauszusagen. Während wir gespannt auf Phantom Liberty warten, laden wir dich ein, deine Gedanken, Aufregung oder Erwartungen zu dieser völlig neuen Gaming-Revolution mit uns zu teilen. Was erwartest du von Phantom Liberty und dem Wechsel zur Unreal Engine? Schreibe deine Gedanken unten in die Kommentare!

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.