Großes UI-Redesign für Modern Warfare 3? Hier ist alles, was wir bisher wissen!

ab 42,06 € kaufen

3 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240453349750403 b.jpg

Zusammenfassung

  • Die Vorfreude auf die Veröffentlichung von Modern Warfare 3 (MW3) summt.
  • Die Besorgnis der Community über die Benutzeroberfläche von Modern Warfare 2 führt zu großen Diskussionen.
  • Sledgehammer Games verspricht ‚bedeutende Verbesserungen‘ bei der MW3-UI.
  • Das bevorstehende Call of Duty Next-Event am 5. Oktober verspricht, mehr zu verraten.

Der Hype um Modern Warfare 3

Gleich um die Ecke

Die Veröffentlichung von Modern Warfare 3 steht kurz bevor und die Luft ist elektrisch vor Vorfreude! Spieler spekulieren über alles Mögliche, von Spielmodi wie Multiplayer, Zombies bis zur mit Spannung erwarteten Warzone-Post-Integration. Mach dich bereit, denn das nächste große Ding im Call of Duty-Universum steht kurz vor dem Fall!

Veränderungen, die wir lieben

Entwickelt von Sledgehammer Games, verspricht uns MW3 nicht nur intensive Action, sondern auch mehrere sinnvolle Änderungen basierend auf dem Feedback der Community. Die Rückkehr von Slide Cancel und der klassischen Minimap sind bereits bestätigt, und wir können es kaum erwarten zu sehen, was noch alles auf Lager ist! Quelle

Community’s UI-Unmut

Das MW2-Fiasko

Erinnerst du dich, wie die Community über das UI von Modern Warfare 2 gespalten war, besonders nach seiner Integration mit Warzone Mobile? Ja, der Kampf war echt! Viele Spieler fanden, dass das UI-System alles andere als perfekt war und nannten Probleme wie übermäßig komplexe Menüs, die eher für mobile Nutzer als für Konsolen- oder PC-Spieler optimiert zu sein schienen.

Deine Stimme zählt

Sledgehammer Games war schon immer empfänglich für die Stimme der Community, und dieses Mal ist es nicht anders. Mit der Veröffentlichung von MW3 arbeiten sie hart daran, die Schwächen des vorherigen Titels wieder gutzumachen. Quelle

UI-Überarbeitung: Realität oder nur Hype?

Was kocht, Sledgehammer?

Der Design- und UI-Direktor bei Sledgehammer Games, Ben Furneaux, ging auf Twitter, um einige ‚bedeutende Verbesserungen‘ am MW3-UI anzudeuten. Während er nicht alle Details preisgab, drängte Furneaux die Community, mit Urteilen bis zum bevorstehenden Call of Duty Next-Event zu warten. Werden wir die Rückkehr des vertikalen Menüs sehen? Das bleibt abzuwarten! Quelle

Markiere deine Kalender!

Das Call of Duty Next-Event am 5. Oktober verspricht, mehr zu enthüllen, nicht nur über die Benutzeroberfläche, sondern auch über andere Spielmodi. Live-Gameplay von mehreren Content-Erstellern wird ebenfalls Teil dieses Mega-Events sein. Kreise das Datum ein, das möchtest du nicht verpassen! Quelle

Schlussfolgerung

Während wir uns der Veröffentlichung von MW3 nähern, bleibt die Gaming-Community gespalten, aber hoffnungsvoll. Egal, ob du das UI in MW2 geliebt oder gehasst hast, es scheint, dass Sledgehammer Games darauf bedacht ist, allen eine weiterentwickelte Erfahrung zu bieten. Also, was denkst du? Bist du begeistert von den angedeuteten Änderungen oder behältst du deine Erwartungen im Zaum? Stürze dich unten in die Unterhaltung und lass uns diesen Dialog starten!

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.