Capcom übertrifft Finanzprognosen dank starker Spieleverkäufe im Geschäftsjahr 2024

ab 26,05 € kaufen

2 Minuten Lesezeit

Dragon's Dogma 2homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads202404Dragons Dogma 2 news up to date mit gameforest 52978693995.jpg

In einer eindrucksvollen Demonstration seiner Stärke auf dem Videospielmarkt hat Capcom eine bedeutende Aufwärtskorrektur seiner Finanzprognosen für das zum 31. März 2024 endende Geschäftsjahr bekannt gegeben. Getragen von kräftigen Verkäufen sowohl neuer Veröffentlichungen als auch etablierter Katalogtitel erwartet das Unternehmen ein beachtliches Wachstum bei Umsatz und Gewinn.

  • Die Nettoumsätze sollen um 8,9 % auf 152,400 Millionen Yen (979 Millionen Dollar) steigen.
  • Der Nettogewinn wird voraussichtlich um 8,3 % auf 43,300 Millionen Yen (278 Millionen Dollar) anwachsen.

Digitaler Inhalt als Wachstumsmotor

Das Kerngeschäft mit digitalen Inhalten war der Hauptmotor hinter Capcomes finanziellem Erfolg. Street Fighter 6, eine weltweit gefeierte Veröffentlichung, zusammen mit dem Start von Dragon’s Dogma 2 im vierten Quartal, haben deutlich die Erwartungen übertroffen. Street Fighter 6, das im Juni erschien, hat drei Millionen Exemplare verkauft und nähert sich damit den Rekordverkäufen der Serie, während Dragon’s Dogma 2, Capcomes erstes Spiel zum Preis von 70 Dollar, seit seiner Veröffentlichung am 22. März 2024 rasch die Marke von 2,5 Millionen Einheiten überschritten hat.

Fortwährende Beliebtheit von Katalogtiteln

Zusätzlich zum Erfolg der neuen Spiele hat Capcom auch erhebliche Einnahmen aus seinem Katalog vergangener Titel erzielt. Beliebte Serien aus dem Katalog ziehen weiterhin Spielfreudige an und sorgen für einen bedeutenden und stabilen Einnahmestrom, der dazu beigetragen hat, die geplanten Einkünfte für den Geschäftsbereich zu übertreffen.

Integration mit anderen Medien und Aktualisierungen

Capcomes Strategie geht über den bloßen Spielverkauf hinaus. Das Unternehmen hat seine Titel erfolgreich in anderen Medien eingesetzt, wie durch Aktualisierungen und Erweiterungen, die die Spiele in einem wettbewerbsintensiven Markt relevant halten. Beispielsweise spiegeln die laufenden Aktualisierungen für Dragon’s Dogma 2 Strategien wider, die auch bei anderen Spielen zu sehen sind, wie bei Marvel’s Spider-Man 2, das kürzlich klassische Anzugvarianten in einem gut aufgenommenen Patch wiederhergestellt hat.

Ausblick

Mit dem Jahresabschlussbericht, der für den 9. Mai 2024 geplant ist, steht Capcom vor der Bekanntgabe rekordbrechender Ergebnisse und hebt die geschickte Navigation des Unternehmens durch Herausforderungen und Chancen in der Spieleindustrie hervor. Die strategischen Veröffentlichungen von hochkarätigen Spielen und die effektive Verwaltung seines Spielekatalogs haben Capcom für ein erfolgreiches Ende des Geschäftsjahres positioniert.

Für detailliertere Informationen besuche Video Games Chronicle, um Capcomes Strategien und finanzielle Anpassungen zu erkunden.

 

5 comments on “Capcom übertrifft Finanzprognosen dank starker Spieleverkäufe im Geschäftsjahr 2024”
  1. Benutzerbild von GamerHeinrich
    GamerHeinrich says:
    25. April 2024 at 20:15

    Interessant zu sehen, dass Capcom seine Prognosen noch einmal nach oben korrigiert hat, besonders wegen Street Fighter 6 und Dragon’s Dogma 2. Die Zahlen sind wirklich beeindruckend, vor allem die Verkaufszahlen von Dragon’s Dogma 2 kurz nach der Veröffentlichung.

  2. Benutzerbild von LudwigFPS
    LudwigFPS says:
    25. April 2024 at 20:15

    Ja, die Leistung von Dragon’s Dogma 2 ist beeindruckend, besonders wenn man bedenkt, dass es das erste Spiel von Capcom ist, das für 70 Dollar verkauft wird. Ich frage mich, ob der höhere Preis die Verkaufszahlen beeinflusst hat oder ob die Qualität des Spiels einfach überzeugt.

  3. Benutzerbild von LudwigFPS
    LudwigFPS says:
    25. April 2024 at 20:15

    Definitiv. Außerdem zeigt es, wie wichtig es ist, ein gutes Gleichgewicht zwischen neuen Veröffentlichungen und der Pflege älterer Titel zu halten. Capcom macht das sehr gut, und andere Unternehmen könnten sich davon eine Scheibe abschneiden.

  4. Benutzerbild von GamerHeinrich
    GamerHeinrich says:
    25. April 2024 at 20:15

    Interessant ist auch der Punkt, dass Capcoms Präsident ein Verkaufsziel von 10 Millionen Einheiten für Street Fighter 6 gesetzt hat, was den Rekord von Street Fighter 5 brechen würde. Sie sind auf einem guten Weg, dieses Ziel zu erreichen, insbesondere nach den starken Verkaufszahlen in den ersten Monaten.

  5. Benutzerbild von SchnellZocker
    SchnellZocker says:
    25. April 2024 at 20:15

    Ja, das ist ein ziemlich ehrgeiziges Ziel. Es wird spannend zu sehen, wie nahe sie diesem Ziel kommen, wenn die endgültigen Zahlen im Mai veröffentlicht werden. Vielleicht werden wir auch einige interessante Strategien von Capcom sehen, um die Verkaufszahlen weiter zu steigern.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.