Baldur’s Gate 3 triumphiert bei den Steam Awards 2023

ab 22,28 € kaufen

2 Minuten Lesezeit

Baldurs Gate 3 triumphiert bei den Steam Awards 2023. Bild 4 von 4

Die Steam Awards 2023 waren eine Demonstration des Besten, was die Spielwelt zu bieten hat, und Baldur’s Gate 3 führte das Feld als am meisten gefeiertes Spiel an. Der von Larian Studios entwickelte Fantasy-RPG hat nicht nur die Spieler in seinen Bann gezogen, sondern auch bei Preisverleihungen dominiert und so einen bedeutenden Meilenstein in der Spielelandschaft gesetzt.

Spiel des Jahres: Ein Zeugnis höchster Qualität

In einer bemerkenswerten Leistung sicherte sich Baldur’s Gate 3 die Auszeichnung als Spiel des Jahres bei den Steam Awards 2023. Dieser Sieg ist besonders bemerkenswert, da er die Vorlieben und Meinungen der umfangreichen Steam-Nutzerschaft widerspiegelt. Das Spiel, das für seine tiefgründige Erzählung und fesselnden RPG-Elemente verehrt wird, setzte sich gegen Konkurrenten wie Resident Evil 4, Lethal Company und Hogwarts Legacy durch und bewies damit seinen außergewöhnlichen Reiz und seine Qualität. Weitere Informationen findest du auf GameSpot.

Baldur’s Gate 3: Ein mehrfach ausgezeichnetes Phänomen

Die Anerkennung des Spiels erstreckt sich über die Steam Awards hinaus. Bei den Game Awards ging Baldur’s Gate 3 als einer der großen Gewinner hervor und sicherte sich sechs Auszeichnungen, darunter Beste Performance, Bestes RPG und Spielerwahl. Der Erfolg des Spiels ist ein Beleg für sein packendes Gameplay, die reichhaltige Erzählkunst und die hingebungsvolle Arbeit, die die belgischen Entwickler von Larian Studios investiert haben.

Steam Awards 2023: Vielfalt und Exzellenz im Gaming gefeiert

Die Steam Awards 2023 hoben eine Vielzahl von Spielen hervor, die in unterschiedlichen Kategorien herausragten. Labyrinthine gewann die Auszeichnung als VR-Spiel des Jahres, während Red Dead Redemption 2 mit dem Labor of Love Award geehrt wurde. Hogwarts Legacy überzeugte als Bestes Spiel auf der Steam Deck und Lethal Company glänzte in der Kategorie Besser mit Freunden. Atomic Heart erhielt Anerkennung für Herausragenden Visuellen Stil, Starfield für Innovativstes Gameplay, Sifu als Bestes Spiel, bei dem du schlecht bist, und The Last of Us Part I für den Besten Soundtrack. Außerdem wurde Dave The Diver in der Kategorie Entspannen und Genießen ausgezeichnet und zeigte so den vielfältigen und innovativen Geist in der Spieleindustrie.

Fazit

Die Steam Awards 2023 haben die dynamische und vielseitige Welt der Spiele widergespiegelt, mit Baldur’s Gate 3 als herausragendem Triumph. Die mehrfachen Gewinne bei verschiedenen Preisverleihungen heben die universelle Anziehungskraft des Spiels hervor und die Qualität der Erfahrungen, die in der heutigen Spielwelt angeboten werden.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.