Ark: Survival Ascended läutet ein neues Zeitalter des Moddings und Abenteuers ein

ab 41,56 € kaufen

4 Minuten Lesezeit

homeploiwww.gameforest.depublicwp contentuploads20240351238871386 b.jpg
  • Wesentliches Upgrade des Entwicklerkits: Bedeutende Verbesserungen kommen im Februar 2024.
  • Veröffentlichung der Erweiterungskarten: The Center im Februar, Scorched Earth im April.
  • Integration der Unreal Engine 5: Maßgeschneiderte Version ermöglicht das Erstellen von Mods und eigenen Spielen.
  • Vergangene Kontroversen: Technische Probleme und Gegenwind aus der Community wurden adressiert.

Ark: Survival Ascended, die neu aufgelegte Version des Dino-Überlebensspiels Ark: Survival Evolved, steht kurz davor, die Modding-Möglichkeiten grundlegend zu transformieren. Studio Wildcard, der Entwickler des Spiels, hat ein bedeutendes Upgrade für das Entwicklerkit des Spiels angekündigt, das die kreative Kraft der Modder deutlich erweitern und den Horizont des Spiels erweitern wird. Dieses Update, dessen Veröffentlichung Ende Februar 2024 geplant ist, stellt einen Wendepunkt in der Evolution des Spiels dar.

Der Beginn des erweiterten Moddings

Das in Kürze erscheinende Update für das Ark-Entwicklerkit wird voraussichtlich revolutionär sein und den Moddern Werkzeuge und Möglichkeiten bieten, die im Ökosystem des Spiels bisher unbekannt waren. Dieser Fortschritt konzentriert sich auf eine speziell angepasste Version des Unreal Engine 5-Editors, die auf Ark: Survival Ascended zugeschnitten ist. Dieses Upgrade ist nicht nur eine Verbesserung bestehender Funktionen, sondern das Tor zu einer neuen Welt der Spielentwicklung innerhalb des Ark-Universums. Modder werden nun in der Lage sein, nicht nur Ark-Mods, sondern auch komplette eigene Spiele mit der Unreal Engine zu kreieren, was möglicherweise zu einer vielfältigen Palette von Spieltypen führen wird, von Plattformern bis zu PvP-Dinosaurier-Turnierarenen.

Erweiterungskarten: The Center und Scorched Earth

Zusammen mit der Überarbeitung des Entwicklerkits hat Studio Wildcard auch die Veröffentlichungsdaten für zwei sehnlichst erwartete Erweiterungskarten bekannt gegeben: The Center und Scorched Earth. The Center, das Ende Februar erscheinen soll, bietet eine abwechslungsreiche Landschaft mit üppigen Dschungeln, ragenden Eisgipfeln und geheimnisvollen Kristallhöhlen. Ebenfalls eingeführt wird der Gigantoraptor, der dem ohnehin schon reichen Ökosystem des Spiels eine neue Dimension hinzufügt.

Scorched Earth, dessen Veröffentlichung am 1. April geplant ist, wird die Spieler in eine raue Wüstenumgebung versetzen, komplett mit Wildwest-Thematik. Diese Erweiterung wird den neuen Dinosaurier Fasolasuchus und das Frontier Adventure Pack mit thematischer Bekleidung und Zubehör einführen. Spieler können sich darauf freuen, Zugstrecken für Wildwest-artige Dinosaurierüberfälle zu bauen, was ein immersives und einzigartiges Spielerlebnis verspricht.

Auseinandersetzung mit vergangenen Kontroversen und zukünftigen Bestrebungen

Trotz der aufregenden Neuigkeiten musste Ark: Survival Ascended in der Vergangenheit verschiedene Herausforderungen meistern, darunter technische Probleme und Gegenwind aus der Community wegen der Preisgestaltung und verzögerter DLCs. Das Spiel, das ursprünglich als kostenloses Upgrade im Paket mit ARK 2 angekündigt wurde, stand im Mittelpunkt der Kontroversen, als es in einen eigenständigen Premiumkauf umgewandelt wurde. Die anhaltende Popularität des Spiels und der Verkauf von über 600.000 Kopien deuten jedoch auf ein starkes, kontinuierliches Interesse aus der Spielgemeinschaft hin. Die Entwickler sind bestrebt, die Serverleistung zu verbessern, die Netzwerkbewegung zu optimieren und neue Maßnahmen zur Erkennung von Hacks und Exploits einzuführen und somit die Bedenken der Spi eler direkt anzugehen.

Ausblick: Eine blühende Gemeinschaft und ein verbessertes Spielerlebnis

Das ursprüngliche Ark: Survival Evolved bleibt ein Favorit unter den PC-Spielern, und die überarbeitete Version steht kurz davor, das Interesse mit ihren neuesten Updates neu zu entfachen. Der Schwerpunkt auf der Erweiterung der Modding-Fähigkeiten und der Bereitstellung neuer Inhalte könnte das Spiel sowohl für neue Spieler als auch für langjährige Fans wiederbeleben. Mit diesen Entwicklungen wird Ark: Survival Ascended ein reicheres und vielseitigeres Spielerlebnis bieten und ein aufregendes neues Kapitel in der Geschichte des Spiels einläuten.

Werde Teil des Abenteuers

Erkunde das sich erweiternde Universum von Ark: Survival Ascended und seine innovativen Entwicklungen. Während wir auf diese spannenden Updates warten, vertiefe dich in andere Spielenachrichten wie die erwartete Erweiterung von Elden Ring’s Shadow of the Erdtree und den umstrittenen Selbstheilungsmechanismus in Overwatch 2. Bleibe auf dem Laufenden und engagiere dich in der Gaming-Welt.

Für detailliertere Einblicke in die kommenden Features von Ark: Survival Ascended, besuche den umfassenden Artikel von PC Gamer.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.