Final Fantasy 14 auf Xbox: Offene Beta-Termine angekündigt, was zu erwarten ist

3 Minuten Lesezeit

Zusammenfassung:

Spannende Neuigkeiten für Xbox-Fans—Square Enix hat den Zeitraum für die lang ersehnte offene Beta von Final Fantasy 14 auf Xbox Series X/S bekannt gegeben. Die Beta soll zwischen Mitte Januar und Februar nächsten Jahres starten und bereitet den Boden für den offiziellen Launch im Frühjahr 2024 vor.

  • Offene Betatests für Final Fantasy 14 auf Xbox Series X/S sind zwischen Mitte Januar und Februar geplant.
  • Offizieller Spielstart für das Frühjahr 2024 vorgesehen.
  • Auch auf der Xbox wird eine erweiterte kostenlose Testversion verfügbar sein, die Zugang zum Grundspiel und den ersten beiden Erweiterungen bis Level 70 bietet.
  • Der neueste große Patch, Version 6.5, fügt dem Hauptquestszenario des Spiels die Funktion „Duty Support“ hinzu.

Einführung

Das langjährige MMORPG Final Fantasy 14 kommt in das Xbox-Universum, und die Fans könnten nicht begeisterter sein. Über einen offiziellen Tweet wurde bekannt gegeben, dass die offene Beta von Mitte Januar bis Februar des kommenden Jahres beginnen soll. Dies markiert einen historischen Moment sowohl für die Spieleserie als auch für die Konsole.

Äußerungen wichtiger Persönlichkeiten

Aus erster Hand: Meinungen von Führungskräften bei Square Enix und Xbox

„Markiert eure Kalender, Xbox-Fans“, heißt es im offiziellen Tweet vom Final Fantasy 14-Account. Laut Video Games Chronicle wurde diese Enthüllung sehnsüchtig erwartet, seit Xbox-Chef Phil Spencer einen Überraschungsauftritt beim Final Fantasy 14 Fan Festival in Las Vegas Anfang dieses Jahres hatte.

Spekulationen und Details zum Start

Was von der offenen Beta zu erwarten ist

Die Beta-Version wird 4K-Grafik auf der Series X bieten, während beide Versionen, Series X und Series S, schnelle Ladezeiten bieten werden. Besonders interessant ist, dass die erweiterte kostenlose Testversion auch auf die Xbox ausgeweitet wird. Damit können Spieler das Grundspiel A Realm Reborn, zusammen mit den ersten beiden Erweiterungen Heavensward und Stormblood, bis Level 70 ohne zeitliche Einschränkungen erforschen.

Wie vergleicht es sich mit vorhandenen Versionen?

Final Fantasy 14 ist seit langem auf dem PC und PlayStation-Konsolen erhältlich. Die Xbox-Version verspricht, die reichhaltige Erzählkunst und die immersiven Welten, für die die Serie bekannt ist, beizubehalten und durch die technischen Fähigkeiten der neuen Xbox Series X/S-Konsolen zu verbessern.

Achtung, neuer Patch: Version 6.5

Der jüngste Patch, Version 6.5, fügte eine „Duty Support“-Funktion hinzu, die es den Spielern ermöglicht, die gesamte Hauptquest als Einzelspielererfahrung durchzuspielen. Xbox-Spieler können von diesem Update profitieren, wenn sie in das Final Fantasy-Universum eintreten.

Schlussfolgerung

Während wir uns auf den offiziellen Start im Frühjahr 2024 vorbereiten, dient diese offene Beta als aufregender Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird. Final Fantasy 14 auf der Xbox verspricht nicht nur eine Erweiterung seines Universums, sondern auch ein reiches und nahtloses Spielerlebnis sowohl für Veteranen als auch für Neulinge der Serie. Wir sind gespannt auf eure Meinungen! Was begeistert euch am meisten an Final Fantasy 14 auf der Xbox? Teilt gerne eure Gedanken und Erfahrungen mit uns!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert