DCs Huldigung an Schwarze Exzellenz: Das „DC Power 2024“ Sammelband feiert Premiere

3 Minuten Lesezeit

Baldurs Gate 3 Die unentdeckte Romanze zwischen Karlach und Dammon. Bild 4 von 4

Zusammenfassung: DC Comics setzt alles daran, den Black History Month 2024 gebührend zu feiern. Mit der Vorstellung seines „DC Power 2024“ Sammelbands möchte das Unternehmen die Erfolge und Beiträge schwarzer Charaktere und Künstler in den Mittelpunkt stellen. Das im späten Januar erscheinende Sammelband wird eine Geschichte des dynamischen Duos NK Jemisin und Jamal Campbell präsentieren, eine brillante Fortsetzung ihrer gefeierten „Far Sector“ Reihe.

  • DC bringt das „DC Power 2024“ Sammelband heraus, um den Black History Month zu würdigen.
  • NK Jemisin und Jamal Campbell runden das Sammelband mit einem Epilog zu „Far Sector“ ab.
  • Zentrale schwarze Charaktere wie Jo Mullein, Signal und Val-Zod von Erde-2 werden vorgestellt.

DC Power 2024s erwartete Ankunft

Markiert eure Kalender! Das „DC Power 2024“ Sammelband wird Ende Januar in die Regale kommen. Ein strategischer Schachzug von DC, denn die Veröffentlichung des Sammelbands fällt genau mit dem Beginn des Black History Month zusammen, der den gesamten Februar über andauert.

Im Fokus: „Far Sector“ und die Rückkehr der Green Lantern Jo Mullein

Im Mittelpunkt steht eine fesselnde Erzählung der Autorin NK Jemisin, die durch die Illustrationen von Jamal Campbell zum Leben erweckt wird. Diese Geschichte, die verspricht, die Leser zu begeistern, ist ein Epilog zu ihrer kritisch gelobten „Far Sector“ Serie von 2021/22. Diese Serie war entscheidend für die Einführung der dynamischen Green Lantern Jo Mullein in das weitläufige DC Universum. Nach ihrer Einführung stieg der Stern von Jo Mullein rasant, und sie trat schließlich dem herausragenden Ensemble der laufenden Green Lantern Comicserie bei. In diesem Sammelband erwartet die Fans ein besonderes Schmankerl: Die Geschichte vertieft sich in Jo Mulleins erstes Treffen mit ihrem Green Lantern Kollegen, John Stewart.

Ein Schmelztiegel des Talents: Die Künstler hinter dem Sammelband

Obwohl Jemisin und Campbell das Sammelband anführen, tragen zahlreiche talentierte Künstler mit ihrem Genie bei. Bemerkenswerte Autoren sind John Ridley, Brandon Thomas, Lamar Giles, Shawn Martinbrough, Cheryl Lynn Eaton und Alitha Martinez. Auf der künstlerischen Seite kann sich das Sammelband über Beiträge von Edwin Gaimon, Khary Randolph, Denys Cowan, Tony Akins und Asiah Fulmore, unter anderen, die noch enthüllt werden sollen, freuen.

Charaktervorstellung: Feier der schwarzen Superhelden

Die Leser können eine vielfältige Sammlung von Geschichten erwarten, die schwarze Charaktere aus dem DC Universum hervorheben. Ikonische Figuren wie Signal, Crispus Allen in seiner Rolle als Spectre, Thunder und Lightning (Nachkommen von Black Lightning), Bloodwynd, Val-Zod von Erde-2, Nubia und viele andere werden in diesem Sammelband vorgestellt.

DC Power 2024: Ein tieferer Einblick in das Sammelband

Das „DC Power 2024“ Sammelband ist ein literarisches und künstlerisches Meisterwerk von über 104 Seiten. Comicfans können ein atemberaubendes Hauptcover von Chase Conley erwarten. Für diejenigen, die Abwechslung lieben, stehen auch Variant-Cover von Jamal Campbell und Denys Cowan zur Verfügung. Ein visueller Leckerbissen erwartet die Leser mit einer Innenansicht, die Seiten aus Jemisin und Campbells „Far Sector“ Erzählung zeigt, ergänzt durch die enthüllten Cover. Begeisterte Fans können ihre Exemplare ergattern, wenn „DC Power 2024 #1“ am 30. Januar zum Verkauf steht.

Green Lantern Jo Mullein: Ein Leuchtfeuer der Exzellenz

Das Ende des Sammelbands rückt Jo Mullein als eine der bedeutendsten Green Lanterns aller Zeiten ins rechte Licht und unterstreicht ihren wichtigen Beitrag zum Erbe von DC.

DC-Fans, wie sehr freut ihr euch auf das „DC Power 2024“ Sammelband? Auf welche Geschichten seid ihr besonders gespannt? Lasst uns ins Gespräch kommen und teilt eure Gedanken!

Weitere News zu DC Comics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert